Dr. Garcia

Dr. Garcia
Die Medizin war zu Beginn meiner beruflichen Laufbahn nur bedingt im Fokus meiner Überlegungen. Ich wollte zwar schon immer Menschen helfen aber dabei möglichst auch eine Tätigkeit finden, die meinen künstlerischen und kreativen Neigungen entspricht. Als es um die Wahl eines Studienfachs ging, war ich dementsprechend zwischen einem rein künstlerischen Studiengang und der Medizin hin- und hergerissen. Letztlich hat die Faszination für naturwissenschaftliche Inhalte und die Möglichkeit sozial tätig zu sein, den Ausschlag gegeben.

Mit dem Fachbereich der Plastischen Chirurgie habe ich für mich die perfekte Verbindung aus Medizin und Ästhetik gefunden. Ich arbeite in meinem Traumberuf.

Bereits während meiner Facharztausbildung zum Plastischen Chirurgen begann die Spezialisierung im Bereich der Brustchirurgie. Damals war ich in zwei Brustzentren beschäftigt, also Krankenhäusern, die sich speziell krankhaften Veränderungen der Brust widmen. Weitere, zahlreiche Fortbildungen in der plastisch-ästhetischen Brustchirurgie folgten. Diesem Thema bin ich all die Jahre treu geblieben und habe immer weiter an meinen Fähigkeiten und Kenntnissen gearbeitet. Die perfekte Brustform mit idealen Proportionen begeistert mich auch heute noch.
MIt der Zeit kamen die Lidchirurgie (Oberlidstraffung und Unterlidstraffung) sowie die Fettabsaugung als weitere Schwerpunkte auf Basis meiner breiten Ausbildung hinzu.

Ein Auge für Proportionen und Formen zu haben, ist natürlich ein wichtiger Aspekt meines Berufs. Schönheit heißt für mich, dass ich bei ihrer Betrachtung ein gutes Gefühl habe und mich kaum satt sehen kann. Sterile Stereotype begeistern mich nicht. Ich interessiere mich für individuelle Aspekte wie harmonische Linien und ausgewogene Größenverhältnisse der, meist weiblichen, Ästhetik. Nach meiner Erfahrung haben aber auch innere Zufriedenheit, eine charismatische Ausstrahlung und ein passendes Selbstwertgefühl einen riesigen Einfluss auf innere und äußere Schönheit.
Diese Verbindung zu fördern und zu optimieren, ist für mich die größte Motivation und der schönste Dank in meinem Beruf.

Ich begleite und berate meine Patienten von Beginn bis zum Abschluss ihrer Behandlung und darf dabei Zeuge wundervoller Verwandlungen im Inneren und Äußeren sein.
Daher ist mir auch eines ganz wichtig: nicht alles medizinisch Machbare ist auch sinnvoll oder schön. Ich möchte meinen Patienten das Gefühl geben jederzeit kompetent beraten und gut aufgehoben zu sein. Vertrauen ist für mich daher auch die Basis jeder erfolgreichen Behandlung.

Werdegang

  • Plastische Chirurgie Klinikum Köln-Merheim
  • Plastische Chirurgie Caritas-Krankenhaus St. Josef Regensburg
  • Plastische Chirurgie Ev. Krankenhaus Dortmund (Oberarzt und Stellvertreter des Chefarztes)
  • Plastische Chirurgie in großer Privatklinik, Köln; Leitung des Fachbereiches Plastische und Ästhetische Chirurgie und Erhalt der Kassenzulassung von der KV Nordrhein
  • Gründung der Praxisklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Bergisch Gladbach / Köln
  • Zweit-Niederlassung in München und seit 2013 ausschließliche Tätigkeit in München

Mitgliedschaften

  • Seit 1994 ist Dr. med. J. M. Garcia Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC – vormals VDPC)
  • Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V. (GÄCD)