Aktuelles zur Eigenfett-Behandlung

Eine Methode mit großem Potential

Vergangenes Wochenende hat die Ludwig-Maximilian-Universität ein sehr interessantes Symposium zum Thema der „Eigenfett-Behandlung“ organisiert.

Der aktuelle Stand der Forschung sowie der Anwendung von Eigenfett wurde von vielen Seiten beleuchtet und beurteilt. Es gilt nach wie vor als eine sehr sichere Methode mit weiterhin großem Potential in mehreren Bereichen.

Da ich die Brustvergrößerung mit Eigenfett gerne und auch häufig durchführe ich es mir ein großes Anliegen bei diesem spannendem Thema immer auf dem aktuellem Stand der Wissenschaft zu sein und auch zu bleiben.

Eine Alternative mit zunehmender Bedeutung

Als einzige, wirkliche Alternative zu der Brustvergrößerung mit Implantaten erlangt die Brustvergrößerung mit körpereigenem Fett zunehmende Bedeutung.

Die Vor- und Nachteile müssen im Beratungsgespräch ganz individuell geprüft und abgewogen werden um das jeweils ideale Vorgehen zu finden. Letztlich soll die Brustvergrößerung – ob mit Eigenfett oder Implantat – zu einer neuen, schönen Brust führen mit der die Patientin glücklich ist.

Weitere Informationen zu dem Thema der „Brustvergrößerung mit Eigenfett“ finden Sie hier.

Kontakt

Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Ich freue mich auf das Kennenlernen.
Unverbindliche Kontaktaufnahme