Ambulante Fettabsaugung

Wer eine harmonische und vor allem proportional angepasste Körperform haben möchte, der kann sich auf die ambulante Fettabsaugung München verlassen. Denn diese bietet auf einfache Weise die Möglichkeit, die unregelmäßige Fettverteilung auszugleichen. Am häufigsten betrifft dies den Bereich der Oberschenkel – der Begriff „Reiterhose“ für dieses Phänomen ist geläufig. Weit verbreitet ist auch der so genannte „Rettungsring“, der sich oft hartnäckig allen Bemühungen widersetzt, ihm mit sportlichen Aktivitäten beizukommen. Gegen all diese kleinen Ärgernisse kann eine ambulante Fettabsaugung wahrlich Wunder wirken.

Wo also Sport oder Diäten gegen die unliebsamen Fettdepots nicht ausreichen, schafft die ambulante Fettabsaugung durch erfahrene Hände eines Plastischen und Ästhetischen Chirurgen perfekte Ergebnisse.

Dabei wird das Fett über einen sehr kleinen Schnitt in der Haut einfach abgesaugt. Die dadurch entstehenden Narben sind fast unsichtbar und stören daher später überhaupt nicht. Vor allem ist dieser Eingriff dauerhaft, sofern der Patient ein gesundes Leben führt und dieses mit ausgewogener Ernährung und Sport unterstützt.

Bei der ambulanten Fettabsaugung handelt es sich nicht um die Möglichkeit einer Gewichtsreduktion.

__________________________________________
© Dr. Garcia, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie I München

Kontakt

Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Ich freue mich auf das Kennenlernen.
Unverbindliche Kontaktaufnahme