Bauchdeckenstraffung Bilder

Durch Bauchstraffung in München zu einer optimalen Körperform? Das kommt heute in vielen Fällen zum Einsatz – vor allem nach einer Schwangerschaft oder auch nach einer starken Gewichtsreduktion. Bilder einer Bauchdeckenstraffung – bzw. des Vorher-Nachher-Effekts zeigen wir Ihnen auf Anfrage gern in einer individuellen Beratung.

Die Bilder zeigen eindrucksvoll: In der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie führt eine Bauchdeckenstraffung oft zu einem echten „Aha-Erlebnis“. Ein anderes Körperbewusstsein und ein gesteigertes Selbstwertgefühl stellen sich schon wenige Tage nach der Bauchdeckenstraffung ein. Anhand der Vorher-Nachher-Bilder wird schnell erkennbar, warum der „Aha-Effekt“ so groß ist.

Während der Bauchdeckenstraffung wird auch eine Straffung des Muskelkorsetts vorgenommen, die die Taille wieder zum Vorschein kommen lässt. Durch eine Schwangerschaft oder eine starke Gewichtsreduzierung ist die Taille und damit dieses Muskelkorsett überdehnt und damit verstrichen. Auch das ist anhand der Vorher-Nachher-Bilder eindrucksvoll zu sehen. Selbstverständlich wird der Hautüberschuss dabei entfernt.

Unter Vollnarkose liegt die Operationszeit bei einer Bauchdeckenstraffung bei etwa zwei Stunden. Daran schließt sich ein stationärer Aufenthalt von zwei Tagen an. Die Schonungszeit liegt bei drei Wochen. Der Patient sollte insgesamt sechs Wochen nicht schwer heben. Zusätzlich sollte ein Bauchmieder getragen werden.

Kontakt

Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Ich freue mich auf das Kennenlernen.
Unverbindliche Kontaktaufnahme