Ist für eine Brustvergrößerung Hyaluronsäure wirksam?

Ein schöner großer Busen ist der Traum vieler Frauen. Sich dafür einer Operation zu unterziehen, in der Fremdkörper eingesetzt werden, schreckt jedoch viele ab. Kein Wunder also, dass sich zahlreiche Frauen über alternative Methoden zur Brustvergrößerung informieren. Oft hört oder liest man, dass Hyaluronsäure für große Brüste sorgen kann. Doch stimmt dies tatsächlich? Als Ästhetischer Chirurg mit Spezialisierung auf die Brustvergrößerung München habe ich zudem Erfahrung im Umgang mit Hyaluronsäure zur Faltenbehandlung und möchte Ihnen in diesem Artikel erklären, ob für eine Brustvergrößerung Hyaluronsäure tatsächlich wirksam ist.

Für eine Brustvergrößerung Hyaluronsäure verwenden – Doch was ist das genau?

Hyaluron ist ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes, welches für die Spannkraft und Elastizität der Haut sorgt. Mit zunehmendem Alter verringert sich die Produktion von Hyaluron und die Haut beginnt ebenfalls zu altern. Künstliche Hyaluronsäure kann jedoch als Creme, Serum oder auch im Zuge einer Faltenunterspritzung der Haut hinzugegeben werden, um diese sichtbar zu straffen.

Volumenaufbau durch Hyaluronsäure

Es gibt hyaluronsäurehaltige Cremes, speziell für die Brust und das Dekolleté. Diese können für eine minimale, natürliche Bruststraffung bzw. Straffung der Brusthaut sorgen. Nach einiger Zeit ist es möglich, ein schönes und faltenfreies Dekolleté präsentieren zu können. Jedoch ist für eine Brustvergrößerung Hyaluronsäure aus Cremes und Seren nicht hilfreich.

Es gibt aber noch die Möglichkeit für eine Brustvergrößerung Hyaluronsäure in die Brust zu unterspritzen. Diese Methode war bis vor einigen Jahren sehr populär. Aufgrund von vielfältigen Komplikationen ist diese Technik dann in Deutschland verboten worden. Die Forschung ist weiterhin an dem Thema der Brustvergrößerung mit Hyaluronsäure dran, aber bis jetzt wurden zu Forschungszwecken nur geringe Mengen in die Brust unterspritzt. Da im Zuge der Brustvergrößerung Hyaluronsäure für einen Volumenaufbau sorgen soll, müssen vor der Unterspritzung eine gewisse Dehnbarkeit der Haut, Hautdicke sowie ein Hautüberschuss vorhanden sein. Das Ergebnis hält jedoch nur drei Jahre. Die Unterspritzung muss dann erneut erfolgen. Drei Jahre sind vergleichsweise äußerst wenig, da das Ergebnis einer Brustvergrößerung mit Implantaten oder Eigenfett ein Leben lang hält.

Vorteile, im Zuge einer Brustvergrößerung Hyaluronsäure zu unterspritzen:
– Keine Brustoperation nötig
– Örtliche Betäubung und keine Vollnarkose
– Narbenfreies Ergebnis
– Keine Blutungen

Nachteile dieser Methode:
– Nicht ausreichend erforscht
– Zystenbildung möglich
– Abkapselungen und Verhärtungen möglich
– Temporäres Ergebnis

Brustvergrößerung Hyaluronsäure – Lipofilling als Alternative:

Wer sich mit einer Brustoperation einigermaßen anfreunden kann jedoch Schnitte vermeiden und/oder keine Brustimplantate eingesetzt haben möchte, sollte die Brustvergrößerung durch Eigenfetttransplantation (Lipofilling) in Betracht ziehen. Hierbei werden körpereigene Fettzellen im Zuge einer Fettabsaugung entnommen und dann in die Brust mittels Kanülen eingebracht. Vorteile sind dieselben, wie bei der Brustvergrößerung Hyaluronsäure zu verwenden, außer, dass hier eine leichte Vollnarkose nötig ist. Die eigenen Fettzellen werden aber natürlich prima vertragen und es kommt zu keinen Abkapselungen. Die Brust kann jedoch nur um die nächste Körbchengröße vergrößert werden. Erhebliche Änderungen der Brustgröße sind leider nicht möglich, jedoch ist es immer noch wirksamer als für eine Brustvergrößerung Hyaluronsäure zu verwenden. Wenn ausreichend Körperfett vorhanden ist, können auch weitere Sitzungen zur Vergrößerung der Brust mit Eigenfett erfolgen.

Wie Sie sehen, ist für eine Brustvergrößerung Hyaluronsäure nicht wirklich wirksam und es bedarf noch weiterer Forschung. Wenn Sie eine möglichst ähnliche Methode der Brustvergrößerung wünschen, ist die Brustvergrößerung mit Eigenfett die beste Alternative. Wenn Sie sich genauer über das Lipofilling, oder doch über die Brustvergrößerung mit Implantaten informieren möchten, so zögern Sie nicht ein unverbindliches Beratungsgespräch in meiner Praxis in der Münchner Altstadt zu vereinbaren. Zu meinem Leistungsspektrum gehören außerdem die Bruststraffung, die Brustwarzenkorrektur sowie die Ohrenkorrektur und die Ober- und Unterlidstraffung.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/lenanet

Kontakt

Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Ich freue mich auf das Kennenlernen.
Unverbindliche Kontaktaufnahme