Brustvergrößerung mit Eigenfett München

Brustvergrößerung mit Eigenfett München

Ein großer Schritt für die Entwicklung der Brustvergrößerung ist die Technik des Lipofillings der Brust.

Bei der Brustvergrößerung mit Eigenfett München (in Fachkreisen auch Lipofilling oder Lipostructure genannt) schlagen meine Patientinnen zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen werden überflüssige Fettdepots an Oberschenkeln, Hüfte oder Bauch abgesaugt und zum anderen wird dieses Eigenfett zur Vergrößerung der Brüste verwendet. Dies geschieht im Zuge einer einzigen Brustoperation, sodass die Patientin für eine Fettabsaugung plus eine Brustvergrößerung nur einmal narkotisiert werden muss. Für einen derartigen Eingriff bedarf es einen verantwortungsbewussten Chirurgen, welcher der Patientin neben der sorgfältigen Operationsdurchführung auch eine umfangreiche Vor- und Nachsorge garantiert.

Als erfahrener, Plastischer Chirurg und kann ich Ihnen mein umfangreiches Fachwissen sowie jahrelange Weiterbildung in Sachen München Brustvergrößerung mit Eigenfett versichern! Gerne lade ich Sie zu einem unverbindlichen Beratungstermin in meine Praxis in München ein, um Ihre Fragen zur Operation zu beantworten. Dabei bespreche ich mit Ihnen selbstverständlich auch Risiken, Narben sowie die Injektionstechnik. Die Brustvergrößerung mit Eigenfett ist also ein Eingriff, der zwei Operationen beinhaltet. Daher kann diese Behandlung nicht billig sein. Die genauen Kosten hängen vom individuellen Aufwand ab.

Preisliste

Im Rahmen des persönlichen Beratungsgespräches, nach der Untersuchung, kann ich Ihnen die genauen Kosten der Brustvergrößerung mit Eigenfett nennen.

Zur Betäubung während Brustoperationen wähle ich immer eine leichte Vollnarkose. Medikamente zur örtlichen Betäubung können das Fettgewebe schädigen, was ich ausschließen möchte um eine maximal mögliche Einheilrate des Fettgewebes zu ermöglichen. Nach der Operation empfehle ich eine Nacht in der Klinik zu bleiben. Dabei stehen Sie unter Beobachtung und wir können bei Beschwerden sofort eingreifen und Ihnen diese ersten Stunden nach der Behandlung so angenehm wie möglich gestalten. Nach dem Verlassen der Klinik werden Sie angehalten sich zu schonen und geeignete Kompressionswäsche zu tragen, um das Operationsergebnis der Eigenfetttransplantation zu optimieren. Zwar sind Sie nach kurzer Zeit wieder gesellschaftsfähig, eine Schonung und Narbenpflege der kleinen Schnitte ist aber mindestens bis zu sechs Wochen nach der Operation wichtig, um eine möglichst hohe Einheilrate des Fettgewebes zu erreichen.

Fettabsaugung

Die Fettabsaugung geht der Brustvergrößerung mit Eigenfett voran, was logisch ist, denn die Fettzellen für die Vergrößerung des Busens muss Ihrem Körper erst entnommen werden. Dieses Verfahren ist extrem narbensparend, da, je nach Entnahmestelle, an Ihrer Hüfte, am Po, am Oberschenkel, Knie oder am Bauch nur ein kleiner Hautschnitt erfolgt. Je nachdem wo Ihr Körper überschüssiges Fett angelagert hat, kann die Fettgewinnung stattfinden. Die Sonden, welche zur Absaugung verwendet werden, sind extrem narbensparend und schonen zusätzlich die Fettzellen. Zudem wird mit keinem kräftigen Sog an den besagten Körperstellen gearbeitet, wie bei der normalen Fettabsaugung.

Wurde dem Körper das Fett entnommen, wird dieses für die Einbringung in die weibliche Brust vorbereitet. Anders als in den frühen Jahren der Brustvergrößerung mit Eigenfett in München, wo das Fett direkt nach der Entnahme, ohne weitere Maßnahmen in die Brust gespritzt wird, wende ich eine ausgefeilte Technik des Fetttransfers an.

Dadurch lassen sich bis zu 80% des transplantieren Materials erhalten, im Gegensatz zu den 50% Fett, die früher, durch die alten Techniken der Schönheitschirurgie im Körper übrig blieben. Nach der Entnahme kommt das Fett nicht mit der Umgebungsluft in Berührung, was das Risiko einer Infektion deutlich reduziert. Nach einer doppelten Reinigung des Fettgewebes zur Entfernung von Entzündungsstoffen und ev. Medikamenten, wird das Fettgewebe zusätzlich leicht zentrifugiert, um störende Flüssigkeiten zu entfernen und das Fettgewebe zu konzentrieren.

Brustvergrößerung

Um die Brust mit Eigenfett zu vergrößern, wird dieses, wie ein Implantat, mittels Kanülen in das Brustgewebe eingebracht. Dadurch entstehen keine Narben und das Ergebnis sieht nicht nur natürlich aus, sondern garantiert das naturidentische Tastgefühl. Zur Zeit ist keine Methode zur Brustvergrößerung München naturgetreuer als die Lipostructure. Das Fett wird in streng definierte, flächige Bereiche injiziert und hält dort ein Leben lang. Des Weiteren besteht keine Gefahr der Kapselfibrose bei jenen Brustvergrößerungen.

Da mit ausschließlich körpereigenem Fett als Füllmaterial gearbeitet wird, entfällt auch das für viele Frauen bestehende Problem der Akzeptanz eines Fremdkörpers, wie dem Silikonimplantat bei der Brustvergrößerung mit Implantaten München. Mit einem Lipofilling lässt sich leider nicht beliebig viel Fett in die Brust einbringen, um das Brustvolumen zu vergrößern. Je nach Voraussetzung ist eine halbe bis eine ganze Körbchengröße realisierbar. Sollte das vergrößerte Volumen Ihnen nicht ausreichen, können Sie die Transplantation 6-9 Monate nach der ersten wiederholen. Selbstverständlich können Sie die Brustvergrößerung Eigenfett mit einer Brustwarzenkorrektur, der Korrektur einer Brustasymmetrie oder einer Bruststraffung kombinieren.

Qualität statt Quantität

Als operierender Chirurg möchte ich Sie darauf hinweisen, dass eine Brustvergrößerung mit Eigenfett in München von keinem Billiganbieter angeboten wird. Das hat den Grund, dass diese Methode sehr zeit- und materialintensiv ist. Deshalb müssen Sie mit ca. 7000€ inkl. aller Nebenkosten für den Eingriff an Ihrer Brust rechnen. Vergessen Sie dabei bitte nicht, dass Sie bei mir eine umfangreiche Vorsorge und Nachbehandlung in Anspruch nehmen können und ständig in fachkundigen Händen sind.

Gerne können Sie mich bei Fragen zur Brustvergrößerung mit Eigenfett in München kontaktieren. Sie erreichen meine Münchner Praxis unter der Telefonnummer 089 33 03 7527, oder über das Online-Kontaktformular. Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch und informieren Sie sich über Anästhesie während der Eigenfettbehandlung, Komplikationen und Risiken der Behandlung, den Klinikaufenthalt, die regelmäßige Wundkontrolle sowie den Vergrößerungseffekt.

Welche Narkoseform wird für die Brustvergrößerung mit Eigenfett gewählt?

Die Behandlung sollte immer in leichter Vollnarkose stattfinden. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Medikamente (Betäubungsmittel) der normalen Fettabsaugung schädlich für das Fettgewebe sind und somit das Ergebnis des Lipofillings negativ beeinflussen.

Wird die Brustvergrößerung mit Eigenfett ambulant oder stationär durchgeführt?

Ist eine gute häusliche Versorgung vorhanden kann die Behandlung ambulant erfolgen. Je nach Anzahl der Absaugareale kann aber eine Nacht in der Klinik sinnvoll sein und dient dem Komfort und der Sicherheit. Insgesamt macht der anschließende Verlauf wenig Beschwerden und ist mit dem Verlauf nach der Brustvergrößerung mit Implantat in München nicht vergleichbar.

Diese Einschränkung für die Brustvergrößerung mit Eigenfett sei genannt

Die Menge der Eigenfett-Transplantation zur Brustvergrößerung ist pro Sitzung begrenzt. Es lässt sich leider nicht beliebig viel Fett in die Brust einbringen und damit gleich zwei Cup-Größen an Brustvolumen gewinnen.
Realistisch ist eine halbe bis maximal eine Körbchengröße, die sich mit einer Behandlung erreichen lässt. Soll es dann doch mehr sein muss die Behandlung nach frühestens 6 Monaten, besser 9 Monaten wiederholt werden.

Qualität hat ihren Preis
Kosten für die Brustvergrößerung mit Eigenfett in München

Das beschriebene Verfahren der modernen Brustvergrößerung mit Eigenfett ist materialaufwendig und auch zeitaufwendig.

Sie werden dieses Verfahren sicher nicht bei Billiganbietern finden. Doch wenn Sie ein bestmögliches und dauerhaftes Ergebnis erreichen wollen ist dieses das richtige für Sie.

Die Kosten liegen bei 7000 Euro incl. aller Nebenkosten.

Sind Fragen zur Brustvergrößerung mit Eigenfett offen geblieben? Ich berate Sie gern. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch in meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München und wir klären gemeinsam ob diese Möglichkeit der Brustvergrößerung für Sie geeignet ist.

Beratungstermin vereinbaren:
089 – 33 03 7527

Ihr Dr. Juan Maria Garcia

Kontakt

Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Ich freue mich auf das Kennenlernen.
Unverbindliche Kontaktaufnahme