Brustvergrößerungen

Die heute in Deutschland für Brustvergrößerungen eingesetzten modernen Brustimplantate sind regelrechte High-Tech-Produkte. Es war ein langer Weg dorthin. Noch vor 15 Jahren bestand ein Brustimplantat für die Brustvergrößerung München aus einem sehr dünnwandigen Silikon-„Beutel“, der mit flüssigem Silikonöl gefüllt war. Erst nach einigen Jahren war festzustellen, dass aus diesen dünnen Hüllen langsam das Silikonöl austrat (so genanntes Bleeding). Zudem hatten diese Implantate keine wirkliche Form und konnten insofern der vergrößerten Brust auch keine verbesserte Form geben, sondern lediglich eine bestehende Brustform vergrößern.

Anfang der neunziger Jahre schwappte aus den USA eine große Welle der Verunsicherung bezüglich des Silikonmaterials bei Brustvergrößerungen nach Europa herüber – wie sich später herausstellen sollte, aber völlig unbegründet. Das einzig Gute daran waren die vielen Studien, die begonnen wurden, um das Silikonmaterial und Silikon-Brustimplantate zu prüfen. Inzwischen wissen wir um die völlige Unbedenklichkeit des Silikons als Material für Brustimplantate.

Die früheren Alternativen, wie beispielsweise kochsalzgefüllte Brustimplantate, waren letztlich keine wirklichen Alternativen: Sie glucksten, verloren schnell an Volumen, waren leicht zu ertasten und bildeten nach relativ kurzer Zeit sichtbare Wellen an der Oberfläche. Andere Füllmaterialien für Brustimplantate, wie zum Beispiel Sojaöl, sind nach Komplikationen schnell wieder vom Markt verschwunden.

Letztlich gibt es heute keine gute Alternative zu den modernen Silikonimplantaten. Sie sind inzwischen mit „kohesivem“ Silikongel gefüllt und können nicht mehr auslaufen. Sie haben definierte Formen (rund oder tropfenförmig) und sind mit unterschiedlichen Oberflächen bearbeitet. Wir verwenden nur CE-zertifizierte Implantate von namhaften Herstellern. So bieten bereits einige Hersteller eine lebenslange Garantie auf das Implantatmaterial.

Sind Fragen zu Brustvergrößerungen offengeblieben? Wir beraten Sie gerne.
In einem kostenlosen persönlichen Beratungsgespräch sind wir für Sie da. Für Ihre ganz individuelle Situation erstellen wir ein präzises Behandlungskonzept. Sie erhalten dieses Informationsmaterial samt Kostenberechnung, um sich in aller Ruhe noch einmal Gedanken dazu machen zu können. Auch dann sind wir für Fragen wieder jederzeit für Sie da.

Rufen sie uns einfach kurz an: 02202 – 24 05 24 (zentrale Terminvergabe)

Kontakt

Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Ich freue mich auf das Kennenlernen.
Unverbindliche Kontaktaufnahme