Brustverkleinerung ohne OP – Ist das möglich?

Brustverkleinerung ohne OP

Ist die Brust einer Frau äußerst groß, so bringt dies nicht immer nur Vorteile. Viele Frauen wünschen sich aufgrund von Rückenschmerzen oder lästigen Blicken einen kleineren Busen. Die operative Brustverkleinerung (Mammareduktion) ist eine effektive Methode dafür. Viele Frauen wollen jedoch unbedingt eine Operation vermeiden, sei es aufgrund der Angst vor Schmerzen, Narben oder wegen der hohen Kosten. Als erfahrener Plastischer Chirurg, u.a. mit dem Spezialgebiet Brustverkleinerung München, möchte ich daher im Folgenden zwei Methoden zur Brustverkleinerung ohne OP skizzieren. Sie erfahren die Vor- und Nachteile sowie die Erfolgsaussichten dieser Möglichkeiten.

Brustverkleinerung ohne OP – der Minimizer-BH

Wenn Sie aus ästhetischen Gründen eine Mammareduktion in Erwägung ziehen, so können Sie Ihre Brüste auch nur auf rein optische Weise verkleinern. Das Tragen des Minimizer-BHs lässt Ihre Brust optisch kleiner erscheinen. Diese Art der Brustverkleinerung ohne OP ist besonders für Frauen geeignet, die des öfteren mit unangenehmen Blicken oder gar ,,zufälligen“ Berührungen ihrer Brust zu tun haben oder eine große Brust einfach nicht als optisch ansprechend erachten. Durch Sitz und Form dieses BHs wird die Brust über eine breitere Fläche verteilt und wirkt somit kleiner. Jedoch ist das ständige Tragen dieses Minimizer-BHs auf Dauer ungesund und kann zur Verformung der Brüste führen. Sollte jedoch nur ab und an eine kleinere Brust gewünscht sein, so ist der Minimizer-BH eine effektive Methode der Brustverkleinerung ohne OP.

Sport zur Gewichtsabnahme

Die Größe der Brust ist mehrheitlich genetisch bedingt. Nicht selten steht ein großer Busen aber auch im Zusammenhang mit einem hohen Körpergewicht. Denn Körperfett kann sich beliebig im Körper verteilen und somit auch in der Brust absetzen, was diese an Volumen zunehmen lässt. Doch gewonnenes Brustvolumen können Sie auch wieder verlieren. Durch eine Gewichtsreduktion ist somit auch eine einhergehende Brustverkleinerung möglich. Beachten Sie bei dieser Methode der Brustverkleinerung ohne OP, dass durch die Gewichtsreduktion Ihre Brust erschlaffen kann, was ästhetisch betrachtet nicht unbedingt zu einem schönen Erscheinungsbild Ihres Dekolletés beiträgt. Setzen Sie deshalb auf Übungen, die den Brustbereich zusätzlich stärken und straffen. Andernfalls müssten Sie eine Bruststraffung in Erwägung ziehen, was bei einer Brustverkleinerung ohne OP kontraproduktiv ist, dass Sie ja nach nicht invasiven Methoden suchen.

Erfolgsaussichten für die Brustverkleinerung ohne OP

Die Erfolgsaussichten sind bei den genannten Methoden zur Brustverkleinerung ohne OP jedoch nicht sehr hoch und führen selten zum gewünschten Resultat. Für ein beträchtliches Ergebnis bleibt daher meist die Brustoperation als effektive Lösung.

Jedoch sollten Sie vor einer Brustverkleinerung oder sonstigen Schönheitsoperationen keine Angst haben, solange Sie sich an einen erfahrenen und seriösen Chirurgen wenden. Die Brustchirurgie (Brustvergrößerung, -verkleinerung und Bruststraffung) gehört zu meinem Spezialgebiet. Gerne kläre ich Sie in einem unverbindlichen und persönlichen Beratungsgespräch über die Brustoperation auf, sodass Sie eine Brustverkleinerung ohne OP nicht mehr als einzige Lösungsmöglichkeit betrachten müssen. Operationsverlauf, Risiken sowie Chancen zur Kostenübernahme der Krankenkasse werden hierbei besprochen. Ich freue mich darauf, Sie in meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie begrüßen zu dürfen.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/underdogstudios

ChIJb--1_cXXvkcRSzmwiOiWWKg
Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.