Busenvergrößerung

Ein schöner Busen, das ist für Frauen wichtig und hat einen großen Einfluß auf das Selbstwertgefühl. Die Brustvergrößerung München gehört deswegen selbstverständlich zum Programm der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie. Aber: Hier gibt es viel zu beachten! Was im einzelnen Fall erreichbar ist, das hängt vor allen Dingen vom Ausgangsbefund ab.

Ist die Brust einer Patientin beispielsweise äußerst schlaff, dann ist eine Busenvergrößerung nicht das richtige Mittel. Nur wenn die Busenvergrößerung mit einer Bruststraffung kombiniert wird, erreicht man optimale Ergebnisse. Bei einer flachen, nahezu nicht vorhandenen Brust wird die Brustvergrößerung häufig durch die Achselhöhle durchgeführt, während bei einer schlaffen oder kleinen Brust in der Regel der Hautüberschuss über einen Schnitt in der Unterbrustfalte oder den Brustwarzenhof vergrößert wird. Standardbehandlungen gibt es bei uns also nicht.

Ähnliches gilt für Silikonimplantate. Die Entscheidung, ob die Implantate auf oder unter dem Brustmuskel zu liegen kommen, ist stark von individuellen Gegebenheiten abhängig. Die Vor- und Nachteile kann ein erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie abwägen, deswegen ist ein Besuch beim Spezialisten zwar ein bisschen teurer, aber auf jeden Fall ratsam.

__________________________________________
© Dr. Garcia, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie München

Kontakt

Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Ich freue mich auf das Kennenlernen.
Unverbindliche Kontaktaufnahme