Eine neue Generation von Silikon-Brustimplantaten

Der Mikrochip im Implantat

Die Brustvergrößerung mit Silikon-Implantaten zählt weltweit zu den häufigsten ästhetischen Eingriffen und die dafür verwendeten modernen Brustimplantate sind inzwischen ausgereifte Produkte mit auslaufsicherem Silikongel, hoher Haltbarkeit und Formstabilität.

Unter dem Einfluss neuer Technologien und Entwicklungen ist aber auch hier das ständige Bestreben durch weitere Optimierung der Implantate die Brustvergrößerungen für die Patienten noch sicherer zu machen. „Motiva“ nennet sich eine neue Implantat-Serie die in dieser Hinsicht einige wirkliche Neuerungen bietet.

Welche Vorteile bieten „Motiva“ Implantate?

30 Jahre Erfahrung - Spezialisierung im Bereich der Brustästhetik

Es wird bei diesen Implantaten auf eine besonders stabile Hüllstruktur Wert gelegt die in Verbindung mit sehr weichem und formstabilem Gel ein leichteres Implantieren und lange Haltbarkeit verspricht. Die besondere Innovation ist jedoch ein winziger Mikrotransponder der im Implantat liegt und nach einer Brustvergrößerung von außen „gelesen“ werden kann.

Diese Informationen beinhalten verschlüsselt: Seriennummer, Herstellername, Herstellungsdatum. Somit sind auch nach Jahren und ggf. Verlust der ausgehändigten Implantat-Ausweise diese Informationen zugänglich und immer am Implantat erreichbar. Diese mit der QID-Technologie (Transponder) ausgestatteten Implantate beinhalten zusätzlich eine LIoyds-Garantie bei Ruptur des Implantates, Kapselfibrose III oder IV bzw. Rotation des Implantates.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie mehr über diese neuen Implantaten erfahren möchten – sprechen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne.

Ihr Dr. Juan Maria Garcia

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin 089 – 33 03 7527

Kontakt

Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Ich freue mich auf das Kennenlernen.
Unverbindliche Kontaktaufnahme