Faltenentfernung

Die Faltenentfernung mittels Unterspritzung gehört seit einigen Jahre zu den häufigsten, so genannten “”kleinen Anwendungen”“ in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie (Schönheitschirurgie). Kollagen zur Faltenentfernung wurde früher überwiegend unter die Falten gespritzt. Mittlerweile überschwemmen immer mehr Filler (Unterspritzungssubstanzen) mit unterschiedlichsten Zusammensetzungen den Markt. Zu beachten ist hier, dass die so genannten bleibenden Substanzen ein höheres Risiko mit sich bringen als die auflösbaren. Die Hyaluronsäure hat sich bei den auflösbaren Substanzen zur Faltenentfernung etabliert, da sie keinerlei allergische Risiken mit sich bringt. In anderen Bereichen der Medizin findet sie schon seit vielen Jahren Anwendung. Daher können auch Langzeitwirkungen sehr gut beurteilt werden. Zudem ist Hyaluronsäure in verschiedenen Stärken erhältlich. Dadurch lassen sich Faltenarten und Faltentiefen ganz unterschiedlich behandeln. Selbst eingefallene Wangen können problemlos angehoben werden. Bei der Faltenentfernung mittels Unterspritzung bleibt das körpereigene Material die erste Wahl. Hier kann zum Beispiel Eigenfett durch kleine Fettabsaugungen gewonnen werden. Allerdings eignet sich die Behandlung nur für bestimmte Faltenarten. Daher kommt sie nicht so häufig zum Einsatz.

Es gibt einige Alternativen beim Unterspritzungsmaterial zur Faltenentfernung. Sie besitzen eine längere Haltbarkeit (bis zu zwei Jahre) als Hyaluronsäure (ca. sechs Monate). Zu diesen Stoffen gehört beispielsweise Hydroxylapatite (Radiesse®), welches vom Körper vollständig abbaubar ist. Im Vergleich mit der Hyaluronsäure-Behandlung erfolgt die Anwendung hier nur bei tieferen Hautschichten. Die Substanz wurde von der amerikanischen Gesundheitsbehörde (FDA) zur Behandlung von Falten zugelassen. Die Behörde gilt als sehr kritisch. Zur Faltenentfernung kommt auch häufig Botox® zum Einsatz. Bei Botox® handelt es sich um den Wirkstoff Botulinumtoxin. Er ist im eigentlichen Sinne kein Filler,  sondern ein Medikament. Es beseitigt die Ursachen der so genannten mimischen Falten wie Zornesfalten, Krähenfüße oder Stirnfalten.

Weitere Informationen zum Thema Faltenentfernung finden Sie hier!

Kontakt

Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Ich freue mich auf das Kennenlernen.
Unverbindliche Kontaktaufnahme