Faltenreduzierung – Diese effektiven Methoden gibt es

Faltenreduzierung

Falten – sie sind die natürlichen Zeichen der Zeit, jedoch selten schön. Viele Frauen möchten die Faltenbildung gerne soweit es geht hinauszögern oder bestehende Falten wieder entfernen – und das am besten schnell und dauerhaft. Die Schönheitschirurgie München bietet eine Vielzahl an Methoden, um die sichtbaren Folgen der Hautalterung zu vermindern. Als erfahrener Plastischer Chirurg möchte ich Ihnen im Folgenden die verschiedenen Möglichkeiten der Faltenreduzierung vorstellen.

Faltenreduzierung mit Hyaluronsäure

Hyaluron bzw. Hyaluronsäure ist ein natürlicher Stoff des menschlichen Körpers, der für die Elastizität unserer Haut mit verantwortlich ist. Mit den Jahren nimmt die Konzentration der Hyaluronsäure im Hautgewebe jedoch ab, was zu schlafferer Haut und folglich Fältchen führt. Bei der Faltenreduzierung mit Hyaluron wird die Hyaluronsäure synthetisch gewonnen, aufbereitet und in die zu behandelnden Hautareale unterspritzt. Fältchen füllen sich schnell wieder auf und Sie können sich über ein frischeres, jüngeres Aussehen erfreuen.

Bei starken Zornesfalten oder vermehrten, tiefen Mimikfalten im Bereich der Stirn ist Hyaluronsäure allein meist nicht ausreichend. Hier ist die Kombination mit einer Botox®-Behandlung sinnvoll, um ein effektives und dauerhafteres Ergebnis zu erzielen. Da bei der Faltenunterspritzung lokale Betäubungsmittel beigemischt werden, sind beide Arten der Faltenreduzierung nahezu schmerzlos. Beachten Sie, dass bei der Faltenreduzierung mit Hyaluronsäure gelegentliche Nachbehandlungen notwendig sein können.

Botox®-Behandlung

Das Botulinumtoxin, auch als Botox® bekannt, wird wohl am meisten mit der Hautverjüngung assoziiert. Zwar handelt es sich bei der Methode der Faltenreduzierung mit Botox® auch um das Unterspritzen, jedoch ist das Botox kein Füllmaterial zur Aufpolsterung der Falten wie die Hyaluronsäure. Das Botulinumtoxim wirkt am Injektionsort muskelschwächend. Für die sogenannten dynamischen Falten, wie z.B. die Zornesfalten, Stirnfalten oder Krähenfüße, ist das die ideale Art der Faltenreduzierung.

Die Hautstraffung ist erst einige Tage nach der Behandlung sichtbar. Das Ergebnis hält jedoch nur einige Monate an, weshalb Nachbehandlungen nach 4-6 Monaten die Regel sind.

Das Plasma Lifting

Das Plasma Lifting (auch Eigenbluttherapie oder Dracula-Therapie genannt) ist eine besonders verträgliche Methode zur Faltenreduzierung. Im Gegensatz zu Botox® und dem synthetisch gewonnen Hyaluron wird hier körpereigenes Blut zur Faltenunterspritzung verwendet. Aus dem abgenommenen Blut selektiert der Arzt das Plättchen-Reiche-Plasma (PRP), welches er anschließend in die gewünschten Hautareale spritzt. Das Plasma regt die Bildung neuer elastischer Fasern sowie Kollagen-Fasern an. Die Haut beginnt sich zu regenerieren, was zu einer spürbaren Glättung der Falten führt. Da bei dieser Art der Faltenreduzierung keine chemischen Stoffe zum Einsatz kommen, sind Unverträglichkeiten oder Nebenwirkungen ausgeschlossen.

Lipofilling – Faltenreduzierung mit Eigenfett

Blut ist nicht das einzige körpereigene Material, dass sich für die Faltenreduzierung eignet. Beim Lipofilling handelt es sich um die bewährte Methode der Faltenunterspritzung mit Eigenfett.

Im Zuge einer Fettabsaugung entnimmt der Plastische Chirurg das Eigenfett aus z.B. Po, Bauch oder Oberschenkel, bereitet es sorgfältig auf und spritzt es dann in die zu behandelnden Hautareale. Hierbei handelt es sich um die aufwendigste Methode der Faltenreduzierung. Am allermeisten eignet sich das Lipofilling zum Unterpolstern eingefallener Gesichtspartien, wie z.B. Wangen oder Schläfenbereiche. Zur Reduzierung weniger Fältchen eignet sich das Körperfett nur in bestimmten Fällen und wird daher verhältnismäßig weniger oft angewendet.

Medical Needling

Das Medical Needling (auch Micro-Needling) ist eine der neueren Techniken zur Faltenreduzierung und hocheffektiv. Besonders für die Behandlung größerer Faltenflächen ist das Medical Needling eine bewährte Methode. Ein mit winzigen Nadeln besetzter Dermaroller bearbeitet die Haut in einem Abrollprozess. Dies führt, wie beim Plasma Lifting, zur Kollagenneubildung, ohne die Haut durch starke Ausdünnung, wie es bei Laserbehandlungen der Fall wäre, zu belasten. Der natürliche Schutz der Haut bleibt gewährleistet. Zudem eignet sich diese Methode der Hautverjüngung auch zur Korrektur von Verbrennungen und allgemeinen Narben sowie zur Reduzierung von Schwangerschaftsstreifen.

Facelift

Wenn Sie ein wirklich dauerhaftes Ergebnis wünschen, ist es mit einer Faltenunterspritzung allein nicht getan. Die richtige Methode zur Faltenreduzierung ist die operative Hautstraffung, auch Facelift genannt. Diese Methode eignet sich bei vollkommen erschlaffter Gesichtshaut am meisten. Sollten Sie nur hier und da über Falten klagen, ist eine der anderen genannten Methoden sinnvoller. Neben dem Gesicht können natürlich auch der Hals, das Dekolleté oder andere Körperteile gestrafft werden.

Mit nur wenigen Schnitten entferne ich überschüssige Gesichtshaut und straffe die restliche Haut und das Unterhautgewebe. Das Gesicht wird deutlich geglättet und Sie sehen viel jünger und frischer aus.

Ein Facelift ist immer Maßarbeit und wird genau auf die Bedürfnisse der Patienten angepasst. Weist nur Ihre Augenpartie Falten auf, kombiniert mit Tränensäcken oder Schlupflidern, ist dagegen eine Lidkorrektur sinnvoll.

Sollten Sie nach weiteren Alternativen zur Faltenreduzierung suchen oder sich in einem fachlichen, persönlichen Gespräch genauer über die einzelnen Eingriffe informieren wollen, so stehe ich, Dr. Juan Maria Garcia, Ihnen gerne zu Verfügung. Rufen Sie an oder schreiben Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Ich freue mich, Sie in meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie begrüßen und Ihnen behilflich sein zu dürfen.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/nobilior

Wir sind für Sie da

Ästhetische Chirurgie

Dr. Juan Maria Garcia
Pfisterstrasse 11
D-80331 München
Tel: (089) 33 03 7527

Online-Terminbuchung

Hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer. Wir rufen Sie gerne zurück.

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

ChIJb--1_cXXvkcRSzmwiOiWWKg
Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.