Faltenunterspritzung: Vorher Nachher im Vergleich

Faltenunterspritze Muenchen

Faltenbehandlungen zählen zu den am häufigsten durchgeführten “Schönheitsoperationen”, in Deutschland. Jung und frisch auszusehen, ganz ohne Falten, ist der Wunsch vieler Frauen und absolut verständlich.

Neben dem operativen Facelift München wird auch die Faltenunterspritzung mit Botox®, Hyaluronsäure, Eigenblutplasma oder Eigenfett immer öfter angewandt. Die Faltenunterspritzung eignet sich für Frauen, die vor einem operativen Eingriff Bedenken haben oder nur wenige, bestimmte Falten, wie z.B. die Zornesfalte, Krähenfüße oder nasolabiale Falten loswerden möchten, sodass ein großflächiges Lifting nicht notwendig ist.

Auch wenn die Faltenunterspritzung nach einem schnellen, bedenkenlosen Eingriff klingt, sind vorher und nachher gewisse Dinge zu beachten. Als Plastischer Chirurg möchte ich Ihnen die wichtigsten Informationen dazu mitteilen.

Vor der Faltenunterspritzung

Beratungsgespräch

Für eine Faltenunterspritzung ist ein persönliches Beratungsgespräch unabdingbar. Ich erkläre Ihnen dabei welche Substanzen für die Behandlung verwendet werden können, welche Vor- und Nachteile diese aufweisen und auf was Sie bei der Faltenunterspritzung vorher und nachher noch beachten sollten. Im Zuge dessen erfahren Sie auch wie das Ergebnis ungefähr aussehen wird.

Vorbereitung

Im Folgenden erhalten Sie einen kurzen Überblick darüber, was Sie vor der Faltenunterspritzung tun bzw. unterlassen sollten. Selbstverständlich wird Ihnen das bei Ihrem persönlichen Beratungsgespräch nochmals erläutert.

    6 Monate vorher
  • Keine (größeren) Operationen im Gesicht, wie z.B. Nasenkorrektur oder Lidstraffung

  • 6 Wochen vorher
  • Keine Piercings oder Tätowierungen (auch kein Permanent-Make-up) Keine Impfung

  • 2 Wochen vorher
  • Keine Einnahme von Antibiotika oder Kortison
  • Kein Durchführen einer Lasertherapie oder Zahnbehandlung
  • Kein Durchführen invasiver kosmetischer Behandlungen (z.B. Microneedling, oder Microdermabrasion)

  • 1 Woche vorher
  • Keine blutverdünnenden Medikamente oder jene mit blutverdünnender Wirkung (z.B. Aspirin)
  • Keine Ginkopräparate

  • Am Tag der Behandlung
  • Essen und trinken Sie bitte unmittelbar vor der Behandlung nichts mehr, um Kreislaufprobleme zu vermeiden.
  • Trinken Sie bitte am Tag der Behandlung keinen Alkohol.
  • Kommen Sie bitte ungeschminkt zur Behandlung, damit die Falten erkannt und die Substanzen an den richtigen Stellen eingebracht werden können.

  • Muss vor der Faltenunterspritzung ein Hauttest gemacht werden?

    Das kommt auf die zu verwendete Substanz an. Eigenplutplasma und Eigenfett sind körpereigene Stoffe, die keine allergischen Reaktionen auslösen. Ein Hauttest ist hier nicht nötig. Bei der synthetischen Hyaluronsäure und Botox® können Sie auf Wunsch einen Hauttest veranlassen. Jedoch sind auch bei diesen Substanzen keine allergischen Reaktionen zu erwarten.

    Ablauf

    Die Faltenunterspritzung verläuft ambulant. Sie können danach direkt Ihrem Tagesablauf nachgehen. Der gewählte Wirkstoff wird mit einer Spritze in die betroffenen Hautareale eingebracht. Die Faltenbehandlung mittels Unterspritzung kann zwischen 10 und 20 Minuten betragen, je nachdem wie groß die zu behandelnde Fläche ist.

    Kommt es zu Nebenwirkungen / Risiken?

    Jede Injektion ist invasiv. Das bedeutet, dass die Nadel, die Haut durchdringt. Demnach können übliche Reaktionen wie Schwellungen, Rötungen, leichte Hämatome am Injektionsort auftreten. Diese Reaktionen sind zwar normal, treten jedoch äußerst selten auf und klingen meist nach wenigen Stunden bis Tagen wieder vollständig ab. Sehr selten können auch Entzündungen auftreten.

    Nachsorge

    1 Tag danach Sport ist wieder erlaubt Rötungen dürfen mit Make-Up abgedeckt werden Nächsten 1-2 Wochen Verzicht auf direkte sonneneinstrahlung am Injektionsort Verzicht auf Solarium, Sauna und Schwimmbad Im Sommer Gesicht mit Lichtschutzfaktor >25 LSF eincremen

    Wie sind die Ergebnisse?

    Falten sind deutlich reduziert. Das Gesicht wirkt straffer und Sie viel jünger und strahlender. Das Ergebnis einer professionellen Unterspritzung ist sehr natürlich. Die Mimik wird dadurch nicht beeinträchtigt. Es sieht so aus, als hätten Sie an den entsprechenden Stellen nie Falten gehabt. Wir sind spezialisiert auf Faltenunterspritzungen mit einem absolut natürlichem Ergebnis. Entgegen der allgemeinen Meinung, dass Unterspritzungen immer unnatürlich aussehen, lässt sich das mit der entsprechenden Erfahrung und Dosierung gut machen. Um dieses Erscheinungsbild zu wahren, sind mehrere Behandlungen in regelmäßigen Abständen notwendig. Die Wirkung von Botox®, Hyaluronsäure und co. lässt mit der Zeit nach und die Falten dringen erneut durch. Für ein anhaltendes Ergebnis sollten Sie in regelmäßigen Abständen den Wirkstoff erneut unterspritzen lassen.

    Faltenunterspritzung Vorher Nachher Bilder

    Für eine bevorstehende Faltenunterspritzung sind Vorher Nachher Bilder hilfreich, um eine Entscheidung für oder gegen eine solche Behandlung zu treffen und die Ergebnisse besser einschätzen zu können. Um den individuellen Effekt zu beurteilen lässt sich das Ergebnis vor einer Behandlung, in der Regel, sehr gut am Spiegel simulieren.

    Was tun für dauerhaft glattes Gesicht?

    Sie möchten ein dauerhaft faltenfreies Gesicht mit nur einer einzigen Behandlung erreichen? Dann sollten Sie Ihr Gesicht mittels eines Facelift operativ straffen lassen. Nur so profitieren Sie von einem permanent glattem Hautbild. Auch hierzu kann ich Ihnen im Beratungsgespräch entsprechende Vorher Nachher Bilder von Facelift-Behandlungen zeigen. Auch Sie möchten bestimmte Falten in Ihrem Gesicht glätten? Vereinbaren Sie doch einen persönlichen Beratungstermin in meiner Schönheitsklinik in München. Ich, Ihr Plastischer Chirurg Dr. Garcia, freue mich darauf, Ihnen zu einem strahlend schönen Teint verhelfen zu können. Rufen Sie mich jetzt an, schreiben Sie eine Mail oder benutzen Sie unser Kontaktformular. Ich freue mich auf Ihre Anfrage! Copyright Hinweis: © Adobe Stock Robert Przybysz
ChIJb--1_cXXvkcRSzmwiOiWWKg
Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.