Ist ein Fettabsaugen ohne OP möglich?

Störende Fettpolster sind leider keine Seltenheit. Viele Frauen fühlen sich mit dem überschüssigen Fettgewebe nicht mehr so wohl in ihrer Haut. Nicht immer gehen die Fettpolster mit Übergewicht einher. Auch normalgewichtige Frauen können eine Fettschürze vorweisen oder haben Fettdepots an Beinen und Po. Wo sich die Fettzellen befinden, wie ausgeprägt sie sind und wie viel Fett sie speichern, ist zum Großteil genetisch bedingt. Oftmals hilft nur die Entfernung dieser Zellen, um das angestrebte Ergebnis auch tatsächlich zu erreichen.

Viele Frauen haben jedoch Bedenken vor einem operativen Eingriff und sind auf der Suche nach Alternativen. Der Trend zu minimal- bis hin zu nicht-invasiven Maßnahmen ist fortschreitend. Doch ist ein Fettabsaugen ohne OP realisierbar? Als Plastischer Chirurg mit dem Fachgebiet der Fettabsaugung München möchte ich Ihnen im folgenden Artikel einige Alternativen zur Fettabsaugung vorstellen.

Fettabsaugen ohne OP – Hilfreiche Methoden

Sport

Beim Fettabsaugen ohne OP müssen die Fettzellen nicht unbedingt abgesaugt werden. Die wohl bekannteste Möglichkeit, seinen Körper wieder in Form zu bringen und unerwünschte Fettpolster zu reduzieren, ist die sportliche Betätigung. Neben allgemeinen Übungen zur Fettreduktion, wie z.B. dem Joggen, sollten Sie auch Dehnübungen sowie Einheiten zum Muskelaufbau und zur Hautstraffung in Ihren Trainingsplan integrieren, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Schließlich bringen losgewordene Pfunde nichts, wenn die Haut danach erschlafft ist und hängt.

Größere, lokale Fettpolster und tiefsitzende Dellen lassen sich durch sportliche Betätigung jedoch nur schwer korrigieren. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollten Sie eine andere Methode für das Fettabsaugen ohne OP wählen.

Ultraschall

Eine andere Möglichkeit für das Fettabsaugen ohne OP ist eine gezielte Behandlung mit Ultraschall. Diesen kennen Sie bestimmt als Hilfsmittel für den Arzt, um die Zustände von Organen und Geweben im Körperinneren zu begutachten.

Doch auch für den gezielten Fettabbau wird ein Ultraschall-Kopf an den Körper gesetzt. Dabei bedient man sich verschiedener Ultraschallwellen, welche die Fettzellen dazu anregen, sich zu entleeren oder diese auch komplett zu zerstören.

Die Resultate variieren, was zum Teil vom Wunschergebnis sowie von den verwendeten Geräten abhängt. Nebenwirkungen gibt es so gut wie keine, außer eventuelle Hautrötungen oder ein kurzzeitiges Zulegen an Körperumfang.

Entscheidender Nachteil dieser Methode ist die schwere Vorhersagbarkeit des Ergebnisses.

Kältebehandlung – Fettabsaugen ohne OP, aber mit Saugglocke

Das Fettabsaugen ohne OP ist ebenfalls im Zuge einer Kältebehandlung (Kryolipolyse) möglich.

Mit einer Saugglocke werden die zu behandelnden Problemzonen angesogen. Der entsprechende Bereich wird dann stark heruntergekühlt. Da Fettzellen empfindlicher auf Kälte reagieren als andere Zellen, führt diese Behandlung zu einer Entleerung bis hin zur Zerstörung von Fettzellen.

Das Fettabsaugen ohne OP kann 30 bis 60 Minuten in Anspruch nehmen. Vorteilhaft ist, dass auch hierfür keine Betäubung oder Narkose nötig ist. Sie sind nach der Kältebehandlung sofort wieder gesellschaftsfähig und müssen keine Kompressionswäsche tragen. Was das Ergebnis anbelangt, ist auch hier leider mit einer recht großen Variationsbreite zu rechnen. In der Regel sind mehrere Behandlungen nötig, um einen sichtbaren Effekt zu erreichen.

Die Fett-Weg-Spritze

Das Fettabsaugen ohne OP ist ebenfalls mit der Fett-Weg-Spritze möglich. Fettzellen entfernen, einfach per Knopfdruck? Nach diesem Prinzip funktioniert die Fett-Weg-Spritze, die sich als ,,Fettabsaugen ohne OP“- Methode in den letzten Jahren erfolgreich bewährt hat. Die Bearbeitung des Fettgewebes mit der Spritze dauert in der Regel 5 bis 10 Minuten. Je nach vorhandenem Fettgewebe und gewünschtem Ergebnis, können mehrere Sitzungen notwendig sein.

Im Vergleich zur operativen Fettabsaugung beginnt hier die Wirkung des Abschmelzens erst nach 10-14 Tagen. Deutliche Ergebnisse sind erst nach 4-6 Wochen sichtbar. Vorteile dieser ,,Fettabsaugen ohne OP“-Methode ist, dass diese ambulant durchgeführt werden kann, da es sich um keinen erheblichen, invasiven Eingriff handelt. Aufgrunddessen sind Sie auch sofort wieder arbeitsfähig und können bereits einige Tage nach der Behandlung wieder sonnenbaden oder sportliche Tätigkeiten aufnehmen.

Fettabsaugen ohne OP – Fazit

Die allgemeinen Vorteile beim Fettabsaugen ohne OP liegen darin, dass keine Narkose nötig ist und der Körper narbenfrei bleibt. Nachsorgetermine sind ebenfalls nicht notwendig. Sie sind nach der Behandlung sofort wieder arbeitsfähig und können nach wenigen Tagen bereits wieder Ihren sportlichen Aktivitäten nachgehen.

Nachteile der nicht-operativen Fettabsaugung sind die Notwendigkeit der mehrfachen Behandlungen sowie die Planungsunsicherheit bezüglich des Ergebnisses. Die Behandlungsergebnisse sind sehr individuell unterschiedlich – es gibt auch immer wieder Fälle bei denen keine Veränderung des Fettpolsters eintritt.

Trotz dieser Nachteile ist es kein Wunder, dass viele Frauen und Männer nach Möglichkeiten suchen, um das Fettabsaugen ohne OP durchführen zu lassen.

Wenn Sie über das Fettabsaugen ohne OP nachdenken, sollten Sie eine operative Fettabsaugung jedoch nicht von Vornherein ausschließen. Vor der chirurgischen Behandlung ist ein umfangreiches Beratungsgespräch verpflichtend. Ihr Chirurg informiert Sie ausführlich über die Methodik, den OP-Ablauf und welche Risiken in Ihrem individuellen Fall möglich sind. Die Chance für Risiken ist zwar da, jedoch äußerst gering. Zudem können beim Fettabsaugen ohne OP nicht dieselben hervorragenden Ergebnisse erreicht werden wie beim operativen Eingriff.

Wenn Sie die herkömmliche operative Fettabsaugung in Betracht ziehen, so kommen Sie doch gerne für ein beratendes Gespräch in meine Praxis. Ich freue mich, Ihnen weiterhelfen zu können.

Weitere informative Beiträge rund um die Plastische Chirurgie finden Sie in meinem Blog.

Copyright Hinweis: © stock.adobe.com: Dmitry Lobanov

Kontakt

Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Ich freue mich auf das Kennenlernen.
Unverbindliche Kontaktaufnahme