Fettabsaugen Preise

Fettabsaugung München

Das Fettabsaugen erfreut sich steigender Beliebtheit in ganz Deutschland. Für die Suche nach einem passenden Arzt für einen solchen Eingriff gilt: Das ärztliche Honorar oder auch die Preise für das Fettabsaugen variieren innerhalb Deutschlands enorm. Verschiedene Faktoren bestimmen, zu welchem Honorar ein Plastischer Operateur seine Arbeit ausführt: Vor allem kommt es darauf an, ob es sich bei dem Operateur um einen Facharzt anderer Fachrichtungen handelt (beispielsweise einen Hals-Nasen-Ohrenarzt mit Angebot der Hals-, Nasen- und Ohrenchirurgie) oder einen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Wichtig sind die Spezialisierung des Facharztes sowie seine langjährige Erfahrung in Operationstechniken – solche Faktoren bedingen unter anderem die Preise für das Fettabsaugen.

Bei der Fettabsaugung in München geht es darum, die Plastische und Ästhetische Chirurgie zum Zwecke der schöneren und schlankeren Körperkonturen einzusetzen. Daher sollte jeder Interessent ein Angebot eines Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie einholen. Nur wenn der Titel des Facharztes vorliegt, kann der Patient auf eine fundierte, professionelle Behandlung vertrauen.

Sparfüchse sind immer wieder auf der Suche nach Schnäppchen auch im Schönheitsbereich. Aus diesem Grunde lassen sie sich auf vermeintlich gute Angebote aus dem Ausland ein, beispielsweise aus Tschechien oder aus Polen. Die Folge ist, dass die Patienten mit enormen Nachteilen zu rechnen haben. So können sprachliche Probleme dazu führen, dass Absprachen nicht in korrekter Art und Weise getroffen werden. Auch die notwendige Nachbehandlung kann nicht erfolgen, da sich die Patienten nach dem Fettabsaugen wieder in Deutschland befinden. Die Folge ist eine unzureichende Nachbehandlung, die zu schwerwiegenden Komplikationen führen kann. Aber auch unprofessionelle Arbeiten vor Ort können zu Komplikationen oder einem unerwünschten Ergebnis führen. Letztlich ist es dann eine in Deutschland ansässige Klinik, die diese Fehler wieder ausbügeln muss, was wiederum mit Kosten verbunden ist. Insgesamt zahlt der Patient also einen höheren Preis als denjenigen, den ervon Beginn an in Deutschland bei einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie gezahlt hätte. Es lohnt sich, von vornherein auf die Kompetenz vor Ort zu vertrauen.

Wir sind für Sie da

Ästhetische Chirurgie

Dr. Juan Maria Garcia
Pfisterstrasse 11
D-80331 München
Tel: (089) 33 03 7527

Hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer. Wir rufen Sie gerne zurück.

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

ChIJb--1_cXXvkcRSzmwiOiWWKg
Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.