Die Fett Weg Spritze


Die Fett Weg Spritze kann durchaus als eine Art Revolution in der ästhetischen Chirurgie bezeichnet werden. Denn mit ein bis fünf Injektionen verschwinden kleinere Pölsterchen und Problemzonen ohne Skalpell. Der Körper transportiert die zerstörten Fettzellen auf natürlichem Wege und dauerhaft ab.

Was ist die Fett Weg Spritze?


Bei der Fett Weg Spritze handelt es sich um eine minimalinvasive Methode zur Fettentfernung. Das bedeutet, kleine bis mittlere Fettpolster werden ohne chirurgischen Eingriff verkleinert oder ganz aufgelöst. Das macht das Verfahren schonender als eine klassische Fettabsaugung. Mit feinen Injektionsnadeln wird eine aus verschiedenen Wirkstoffen zusammengesetzte Mischung gezielt in eine bestimmte Körperregion gespritzt. Dort lösen diese Wirkstoffe eine entzündliche Reaktion in den Fettzellen aus.

Fett Weg Spritze

Diese lösen sich daraufhin teilweise auf. Dieser Vorgang wird in der medizinischen Fachsprache als Lipolyse bezeichnet. Die Bestandteile der aufgelösten Fettzellen werden dann über die Lymphflüssigkeit abtransportiert und vom Körper ausgeschieden.

Die Fett Weg Spritze wird manchmal auch Abnehmspritze genannt. Diese Bezeichnung ist jedoch irreführend. Denn die Abnehmspritze auf der Basis des Wirkstoffes Liraglutid kann vom Arzt unterstützend bei einer Gewichtsreduktion eingesetzt werden. Die enthaltene Substanz mindert das Hungergefühl. Eine Fett Weg Spritze ist hingegen eine Möglichkeit, hartnäckige Fettpolster zu beseitigen, die trotz Diät und Sport nicht verschwinden. Laut langjähriger Fett Weg Spritze Erfahrung können vor allem kleinere Polster gut aufgelöst werden. Die Fett Weg Spritze im Gesicht oder die Fett Weg Spritze am Bauch wird ebenso wie die Fett Weg Spritze für Oberschenkel gerne von Frauen genutzt. Wird die Fett Weg Spritze einer Frau injiziert, kann das auch Reiterhosen beheben. Eine Fett Weg Spritze am Kinn wird häufig von beiden Geschlechtern angefragt, ebenso wie an den Oberarmen. Die Fett Weg Spritze beim Mann wird zudem bei Gynäkomastie, einer stark ausgeprägten Brust, angewendet.

Die Geschichte der Fett Weg Spritze


Die Idee der Fettauflösung mit Injektionen beschäftigte die Ärzte bereits mehrere Jahrzehnte. Allerdings sollte es bis Ende der 1980er Jahre dauern, bis der italienische Arzt Dr. Maggiore eine Lösung mit dem Medikament Lipostabil präsentieren konnte. Die erste nachhaltig erfolgreiche Fett Weg Spritze Erfahrung stammt aus Brasilien. Hier injizierte die Ärztin Dr. Patricia Rittes in den 1990er Jahren zum ersten Mal Phosphatidylcholin in Fettansammlungen. Seitdem wurden in Brasilien unzählige Patienten mit Injektionen direkt unter die Haut behandelt. Europa und Nordamerika zögerten jedoch, dieses Verfahren anzuwenden, da aussagekräftige Studien fehlten. Außerdem weigerten sich die brasilianischen Ärzte lange, den Kollegen Details der Fett Weg Spritze preiszugeben.

Als Dr. Rittes sich jedoch entschloss, andere Ärzte fortzubilden, besuchten auch europäische Ärzte die Veranstaltungen. Der zunehmenden Verbreitung der Fett Weg Spritze und den positiven Erfahrungen folgten die wissenschaftlichen Arbeiten um die Anwendung auf eine sichere Grundlage zu stellen. Das Verfahren wurde so kontinuierlich verfeinert und weiterentwickelt. Heute sind die Fett Weg Spritze Wirkungen bestens erforscht. Die absolut nachhaltige Wirkung der Injektionen konnte in mehreren Studien erfolgreich nachgewiesen werden.

Was auch die Erfahrungen mit der Fett Weg Spritze München bestätigen: Haben sich die Fettzellen einmal aufgelöst, bilden sie sich nicht erneut. Bei einer Gewichtszunahme bleiben die neu gewonnenen Proportionen bestehen.

Welche Wirkstoffe sind in der Fett Weg Spritze enthalten?


Der Schönheitschirurg kann aus verschiedenen Präparaten auswählen. Grundsätzlich basieren alle auf aufbereiteten Salzen der Gallensäure. Daneben ist in der Fett Weg Spritze meist Phosphatidylcholin enthalten, ein Lecithin, das aus der Sojabohne gewonnen wird. Sobald das Phosphatidylcholin an die äußere Hülle der Fettzellen gelangt, entfaltet es seine Wirkung und schwächt die Zellmembran. Die Gallensäuren in der Injektion kümmern sich um den Abbau der Fette. Fett Weg Spritze Risiken bestehen möglicherweise bei dieser Zusammensetzung für Menschen, die gegen Soja allergisch sind. Daher gibt es auch alternative Lösungen, in denen kein Phosphatidylcholin enthalten ist und die für Allergiker unbedenklich sind.

Wer kann von der Fett Weg Spritze profitieren?


Die Fett Weg Spritze für Frauen ist genauso möglich wie die Fett Weg Spritze für Männer. Beide Geschlechter haben ihre individuellen Problemzonen, an denen die Injektion angewendet werden kann. Die Injektion kann als Alternative zur wdm_placeholder_number_0eingesetzt werden. Ergebnis der Injektionen ist die gezielte Beseitigung von kleineren Fettpolstern. Bei der Fett Weg Spritze im Gesicht können Pölsterchen wie Hängebacken oder Tränensäcke entfernt werden. Auch ein Doppelkinn lässt sich mit der Fett Weg Spritze am Kinn beheben.

Fett Weg Spritze zur Doppelkinn Entfernung

Behandlungserfolge erzielt ebenfalls die Injektion an den Oberarmen, an den Schultern oder zur Beseitigung von Wülsten, die beim Tragen eines BHs auftreten. Die Fett Weg Spritze am Bauch empfiehlt sich für Ansammlungen, die nicht durch gezieltes Training verschwinden. Ebenso kann eine Fett Weg Spritze am Oberschenkel dort Problemzonen wie Reiterhosen oder Wülste an der Innenseite der Knie beseitigen. Eine Behandlung ist auch an den Unterschenkeln möglich. Sind von einer früheren Fettabsaugung Dellen zurückgeblieben, ist die Fett Weg Spritze eine sanfte Methode der Korrektur. Männer und Frauen, deren Wülste und Dellen sich nicht durch Sport oder Ernährungsumstellung entfernen lassen, können von dieser Methode profitieren. Empfehlenswert ist die Injektion auch bei kleinen bis mittelgroßen Lipomen. Die Fettzellen bei diesen gutartigen Hauttumoren konzentrieren sich stark an einer Stelle des Körpers, was eine ideale Voraussetzung für die Fett Weg Spritze darstellt. Im Vergleich zur chirurgischen Entfernung hinterlässt die Spritze keine Narben.

Unter welchen Bedingungen ist die Fett Weg Spritze nicht geeignet?


Bei sehr großen Fettpolstern wird der Schönheitschirurg unter Umständen zur klassischen Fettabsaugung raten. Manchmal reicht die Fett Weg Spritze am Bauch oder die Fett Weg Spritze am Oberschenkel alleine nicht aus. Daneben gibt es Patienten, für die sich die Behandlung nicht empfiehlt. Schwere chronische Erkrankungen wie Herz-Kreislaufstörungen, Lebererkrankungen, Niereninsuffizienz, diabetische Angiopathie, innere Erkrankungen, Störungen der Blutgerinnung, Autoimmunkrankheiten und entzündliche Erkrankungen des Bindegewebe zählen hierzu. Auch bei massivem Übergewicht und der Einnahme von blutverdünnenden Mitteln wie Marcumar wird man von der Behandlung absehen. Generell erhalten Personen unter 18 Jahren sowie Frauen während der Schwangerschaft und der Stillzeit keine Fett Weg Spritze. Im Zweifelsfall muss im Vorfeld eine Soja-Allergie ausgeschlossen werden.

Wie läuft die Behandlung mit der Fett Weg Spritze ab?


Das schonende Verfahren wird in der Regel ambulant durchgeführt. Die Behandlung selbst dauert maximal 45 Minuten. Danach kann der Patient wieder in seinen gewohnten Alltag zurückkehren.

Zuerst ist ein ausführliches Beratungsgespräch erforderlich. Dort werden Wünsche und Behandlungsziele des Patienten besprochen sowie Vorerkrankungen, die eine Injektion unmöglich machen, ausgeschlossen. Der Eingriff selbst wird unter lokaler Betäubung durchgeführt, damit während dem Erhalt der Fett Weg Spritze Schmerzen vermieden werden. Der Arzt markiert zuvor die betroffenen Körperpartien, um die Injektionslösung zielgerichtet zu spritzen. Bei der älteren Technik der Fett Weg Spritze handelt es sich um einen Spritzenaufsatz mit mehreren Nadeln, mit der mehrere Einstiche gleichzeitig durchgeführt werden. Das sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Injektionslösung unter der Haut, ist jedoch schmerzhafter als die modernere Form der Behandlung mittels einer längeren Kanüle mit der lediglich einmal gestochen werden muss. Während dem Setzen der Fett Weg Spritze sind Schmerzen aufgrund der langjährigen Fett Weg Spritze Erfahrung nicht zu erwarten.

Nach der Injektion können sich die betroffenen Hautstellen rötlich färben und anschwellen. Patienten bemerken zudem ein leichtes Brennen oder einen Druckschmerz. Nach der Fett Weg Spritze sind Schmerzen in leichter Form völlig normal. Außerdem zeigen nach der Fett Weg Spritze Schmerzen an, dass die Injektion im Fettgewebe eine entzündliche Reaktion ausgelöst hat und der Abbau der Fettzellen begonnen hat. Auf Wunsch wird der Arzt dem Patient Schmerzmittel verschreiben, um eventuelle Schmerzen zu lindern. Bis die Wirkung der Lösung vollständig sichtbar wird, vergehen etwa sechs Wochen. Dann kann man abschätzen, wie viel Fett tatsächlich entfernt wurde.

Wie viele Behandlungen mit der Fett Weg Spritze sind erforderlich?


Je nach Patient, Lage der Fettpolster und deren Größe können ein bis fünf Sitzungen erforderlich sein. Bei einer Fett Weg Spritze im Gesicht können weniger Behandlungen notwendig sein als bei einer Fett Weg Spritze am Bauch. Nach der ersten Injektion wird für einige Wochen später ein Kontrolltermin vereinbart. Wichtig ist dabei nicht nur die visuelle Untersuchung durch den Arzt, sondern auch der Vorher-Nachher-Vergleich anhand Fotos. Konkrete Ergebnisse sind in der Regel nach sechs Wochen sichtbar.

Fett Weg Spritze am Bauch

Patienten sprechen jedoch sehr unterschiedlich auf die Injektionen an, weshalb mehrere Behandlungen notwendig sein können. Das Ergebnis lässt sich zu Beginn nicht exakt vorhersagen. Zwischen den Behandlungen sollten aber 3-8 Wochen liegen, da erst dann der Fettabbau komplett abgeschlossen ist. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein Patient nicht auf die Behandlung anspricht. Dann muss eine alternative Behandlungsmethode gewählt werden.

Das Ergebnis der Lipolyse selbst ist dauerhaft. Einmal aufgelöst, bildet der Körper an dieser Stelle keinen neuen Fettpolster mehr. Sollte eine massive Gewichtszunahme erfolgen, können die verbliebenen Fettzellen natürlich trotzdem an Volumen zunehmen. Daher ist es empfehlenswert, eine gesunde, ausgewogene Ernährung nach der Behandlung beizubehalten und regelmäßig Sport zu treiben.

Welche Fett Weg Spritze Risiken gibt es?


Die Injektion gilt als gut verträglich, weshalb nach einer Fett Weg Spritze die Risiken als minimal zu bewerten sind. Meistens zeigen sich die Begleiterscheinungen unmittelbar nach dem Eingriff. Rötungen, Schwellungen, Juckreiz, Brennen oder ein Druckschmerz sind ein Anzeichen dafür, dass die Lösung in das Gewebe eingedrungen ist und dort den Abbau von Fettzellen eingeleitet hat. Nach der Fett Weg Spritze sind Risiken wie Blutdruckabfall, Schwindel, Kreislaufprobleme oder Blutergüsse beobachtet worden. Wie bei jeder Injektion am Körper können auch Infektionen auftreten.

Fett Weg Spritze – Viele Vorteile, kaum Nachteile


Im Vergleich zur klassischen Fettabsaugung sind die Fett Weg Spritze Risiken als deutlich geringer zu bewerten. Der Arzt kann mit den Injektionen Problemzonen ganz gezielt behandeln und auch Überbleibsel einer vorherigen Fettabsaugung können effektiv nachbearbeitet werden. Da keine Operation erfolgt, stellt der Eingriff kaum Stress für den Körper dar und auch die Genesungszeit verkürzt sich entsprechend. Es müssen nur die kleinen Einstiche der Nadeln verheilen. Schwellungen und Rötungen, die häufig nach der Behandlung auftreten, klingen innerhalb weniger Tage von selbst ab. Eine Einschränkung ist nicht zu erwarten. Patienten können wie gewohnt ihren alltäglichen Verpflichtungen nachgehen. Die Kosten bei der minimalinvasiven Fett Weg Spritze der Frau und der Fett Weg Spritze beim Mann sind zudem deutlich geringer als bei operativen Eingriffen.

Das Ergebnis der Fett Weg Spritze ist als harmonisch und besonders natürlich zu bewerten. Da über einen Zeitraum von mehreren Wochen Auflösung und Abtransport der Fettzellen erfolgen, sind Unebenheiten oder Dellen nicht zu erwarten. Ein weiterer positiver Effekt ist das anhaltende Ergebnis. Einer der wenigen Nachteile des Verfahrens ist es, dass der Arzt die am Ende abgetragene Fettmenge nicht exakt berechnen kann – das gilt sowohl für die Fett Weg Spritze beim Mann und die Fett Weg Spritze bei einer Frau. Unter Umständen sind mehrere Behandlungen notwendig oder das Ergebnis fällt nicht komplett wie gewünscht aus. Ein erfahrener und entsprechender ausgebildeter Arzt wird diese Themen jedoch bereits im Vorfeld ansprechen und bei zu großen Fettmengen zu einer alternativen Behandlung raten.

Im Vergleich zur klassischen Fettabsaugung sind die Fett Weg Spritze Risiken deutlich geringer. Das Ergebnis ist besonders harmonisch und natürlich.

FAQ


Was ist die Fett Weg Spritze?

Bei der Fett Weg Spritze handelt es sich im Gegensatz zur Fettabsaugung um ein minimalinvasives Verfahren, bei dem einem Patienten eine Lösung unter die Haut gespritzt wird, die für Auflösung und Abtragung von kleineren Fettdepots sorgt.

Wie funktioniert die Fett Weg Spritze?

Die Fett Weg Spritze verursacht im Fettgewebe eine entzündliche Reaktion, die zu einer Auflösung der Fettzellen führt.

Was ist die Geschichte hinter der Fett Weg Spritze?

Das Verfahren der Fett Weg Spritze wurde in den 1980er Jahren entwickelt und wurde vor allem in Brasilien populär. Seit der Jahrtausendwende setzen auch europäische Schönheitschirurgen auf die Injektionslipolyse, um kleinere Fettpolster zu entfernen.

Wann macht die Fett Weg Spritze Sinn?

Grundsätzlich ist eine Fett Weg Spritze immer dann sinnvoll, wenn Fettpolster nicht mit Sport oder Diät verschwinden. Eine Fett Weg Spritze im Gesicht ist dabei ebenso möglich wie eine Fett Weg Spritze am Bauch oder anderen Problemzonen wie Oberarme und Oberschenkel.

Kann die Behandlung mit der Fett Weg Spritze immer durchgeführt werden?

Es gibt einige Grunderkrankungen, bei denen eine Behandlung mit der Fett Weg Spritze nicht durchgeführt wird. Das gilt auch für Schwangere, stillende Frauen und Minderjährige. Zudem hängt die Behandlung von der Größe des Fettdepots ab. Unter Umständen ist die Fettabsaugung besser geeignet.

Wie verläuft die Vorbereitung auf die Behandlung mit der Fett Weg Spritze?

Nach einem ausführlichen Vorgespräch zur Fett Weg Spritze erhält der Patient eine lokale Betäubung. Der Arzt markiert die Stellen, an denen die Injektion gesetzt wird.

Wie gestaltet sich die Zeit nach der Behandlung mit der Fett Weg Spritze?

Nach der Fett Weg Spritze sind Schmerzen in leichter Form zu erwarten. Fettdepots lösen sich innerhalb von sechs Wochen auf. Des Weiteren finden Kontrolluntersuchungen statt. Wenn das Ergebnis nicht wie gewünscht ausfällt, können weitere Behandlungen erforderlich sein.

Ist das Ergebnis der Behandlung mit der Fett Weg Spritze dauerhaft?

Das Ergebnis der Fett Weg Spritze ist dauerhaft. Einmal verschwunden, bilden sich keine neue Fettdepots mehr an der behandelten Stelle.

Welche Risiken sind mit der Behandlung mit der Fett Weg Spritze verbunden?

Die Risiken bei einer Fett Weg Spritze sind nur minimal. Es kommt nach der Behandlung meist zu Rötungen, Schwellungen, Juckreiz oder eine leichten Brennen.

Wie lange ist man nach der Behandlung mit der Fett Weg Spritze arbeitsunfähig?

Patienten können direkt nach der Behandlung mit der Fett Weg Spritze wieder ihrem normalen Alltag nachgehen.

Wie lange hält die Schwellung nach der Behandlung mit der Fett Weg Spritze an?

Schwellungen, Rötungen und Juckreiz nach einer Fett Weg Spritze im Gesicht oder einer Fett Weg Spritze am Kinn sowie den anderen Körperstellen klingen nach einigen Tagen wieder von selbst ab.

Copyright Hinweis: © Adobe Stock LIGHTFIELD STUDIOS, New Africa, Erica Smit

ChIJb--1_cXXvkcRSzmwiOiWWKg
Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.