Hyaluron Injektion – Schnell und schonend zur glatten Haut

Hyaluron Injektionen erfreuen sich in der Faltenbehandlung immer größerer Beliebtheit. Im Folgenden erfahren Sie genaueres zu dieser Art der Faltenunterspritzung München.

Was ist Hyaluron?

Hyaluron bzw. Hyaluronsäure ist eine gelartige, durchsichtige Flüssigkeit. Die körpereigene Substanz kommt in der Haut vor und dient dazu, selbige ständig mit Feuchtigkeit zu versorgen. Mit dem Alter nimmt die Produktion von Hyaluron jedoch konstant ab. Folglich lässt die Spannkraft der Haut nach. Sie wird trockener sowie schlaffer und es entstehen Fältchen. Um dem vorzubeugen oder bestehende Falten zu reduzieren, kann Hyaluron extern verabreicht werden. Meist in Form einer Hyaluron Injektion.

Wirkungsweise

Haut straffen ohne OP – Hyaluronsäure polstert die Haut von innen auf und glättet so Falten sichtbar. Außerdem regt Hyaluron die körpereigene Kollagenbildung an, die ebenfalls für ein strafferes Hautbild sorgt. Da Hyaluron natürlich im Körper vorkommt, hat die Injektion somit keinerlei allergische Nebenwirkungen zur Folge. Das Ergebnis einer Hyaluronsäure-Unterspritzung ist sofort sichtbar: die Falten sind deutlich geglättet und schlaffes Bindegewebe wird optisch verjüngt.

Informationen zur Faltenunterspritzung

Durch eine Hyaluron Injektion kann Ihrer Haut der Stoff wieder hinzugeführt werden. Die Faltenunterspritzung erfolgt meist im Gesichtsbereich. Das Hyaluron kann aber auch im Hals oder im Bereich des Dekolletes eingespritzt werden.

Über die Spritze wird die Hyaluronsäure direkt in die unteren Hautschichten befördert, wo sie sich im Bindegewebe einlagert und die Haut aufpolstern kann.

Für die Wiederherstellung von Volumen und Konturen kommt eine zähflüssigere Hyaluronsäure mit hoher Dichte zum Einsatz. Bei feinen Fältchen eignet sich Hyaluron mit weniger Dichte. Je nach Art und Ausprägung der Falten, kommen andere Hyaluronkonzentrationen und Nadeln zum Einsatz.

Das extern zugeführte Hyaluron baut sich jedoch mit der Zeit wieder ab. Um den Effekt der glatten Haut zu wahren, sollten Sie alle 3-6 Monate die Falten erneut unterspritzen lassen.

Hyaluron Injektion für welche Falten?

Hyaluron Injektionen eignen sich bestens zur Vorbeugung und Reduktion von Falten im unteren Drittel des Gesichts.

Jedoch lassen sich nicht alle Falten mit Hyaluron behandeln. Bei sehr tiefen oder Mimikfalten ist Botox® die bessere Wahl. Es wird ebenfalls schonend unterspritzt. Mit natürlichen, effektiven Ergebnissen kann man hier ebenfalls rechnen. Gegebenenfalls ist eine Kombination von Hyaluronsäure und Botox® ideal.

Hyaluron Injektion oder Hyaluron Cremes?

Im Zuge einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure wird konzentrierteres Hyaluron verwendet, als es in einer Creme vorkommt.

Mit Hilfe der Nadel kann der Wirkstoff in die tiefsten Hautschichten eingebracht werden. Eine Creme kann dort nicht hingelangen, sondern bildet lediglich einen Fettfilm auf der obersten Hautschicht. Auch die orale Einnahme von Kollagen kann keine effektiven Ergebnisse erzielen, da der Wirkstoff nicht konzentriert genug bis in die Hautschichten vorkommt und dieser sich schneller wieder abbaut, als er wirken kann.

Bei Hyaluron Injektionen kommt es schneller zum gewünschten Ergebnis, das auch länger anhält.

Eine Unterspritzung ist im Allgemeinen eher zu empfehlen, als die langwierige Nutzung von hyaluronhaltigen Cremes oder Präparate zur oralen Einnahme, die wenig bis keine Besserung des Hautbildes zeigen

Die Unterspritzung kann ganz unkompliziert und ohne vorherigen Arztbesuch zum gewünschten Termin erfolgen. Sie können sich die Falten auch unterspritzen lassen, während Sie sich zu einem anderen, größeren Eingriff beraten lassen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in meiner Schönheitsklinik in München. Ich, Ihr Plastischer Chirurg Dr. Garcia, freue mich darauf, Ihnen zu einem strahlend schönen, jungen Teint zu verhelfen.

Copyright Hinweis: © Adobe Stock Anuta

ChIJb--1_cXXvkcRSzmwiOiWWKg
Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.