Mit der Fettabsaugung zur Wunschfigur

Dr. med. J. M. Garcia

Bekannt aus:

Fettabsaugung München

Dauerhafte Beseitigung störender Fettpolster

Wenn Sie eine Fettabsaugung (Liposuktion) in Betracht ziehen und dabei nach einem seriösen sowie erfahrenen Plastischen Chirurgen in München suchen, so sind Sie bei mir, Dr. Garcia, an der richtigen Stelle. Ich verhelfe Ihnen dazu, störende Fettpolster ein für alle mal loszuwerden, sodass Sie sich in Ihrem Körper wieder rundum wohl fühlen können. Bestimmt stellen sich Ihnen einige Fragen zur Fettabsaugung München. Diese möchte ich Ihnen im Folgenden beantworten.

Plastische & Ästhetische Chirurgen
in München auf jameda

Besonderheiten der Fettzellen und Fettabsaugung

Es gibt eine biologische Besonderheit bezüglich des Fettgewebes, die wissenschaftlich belegt, aber dennoch kaum bekannt ist. Hüfte, Unterbauch, Oberschenkel sowie Knieinnenseiten bei der Frau beinhalten ein anderes Fettgewebe als z.B. die Brust oder das Gesicht. Deshalb können sich dort unerwünschte, hartnäckige Fettpolster bilden oder sind sogar, genetisch bedingt, bereits seit der Jugend vorhanden. Diese Problemstellen lassen sich mit Diäten und sportlichen Aktivitäten kaum beeinflussen. Bei Gewichtsreduktion verlieren daher eher das Gesicht und die Brust an Volumen, aber die oben genannten Regionen bleiben von den Bemühungen recht unbeeindruckt. Trotz erreichten Gewichtsverlustes will sich letztlich keine harmonische Körperform einstellen. Die hormonelle Steuerung dieses Depotfettes ist anders und die Natur hat sich diese besonderen Vorräte zugelegt, die nur im äußersten Notfall (starkes Hungern) abgebaut werden. Leider sind die Stellen für dieses Speicherfett in unseren Augen äußerst ungünstig gewählt.

Die Fettabsaugung München bietet hier seit Jahren bereits eine gut bewährte Methode, um dieses Problem endgültig anzugehen. Denn Fettzellen wachsen nicht nach. Sollten Sie nach dem Fettabsaugen wieder an Körpergewicht zulegen, wird an den abgesaugten Stellen nicht wieder mehr Fett entstehen, sondern insgesamt (am ganzen Körper) Volumen zugelegt. Die neu gewonnenen harmonischen Körperproportionen bleiben also selbst nach einer Gewichtszunahme bestehen.

Die immer wieder zu hörende Geschichte, dass der Körper nach einer Fettabsaugung an anderen Stellen mehr Fett einlagert, ist nicht richtig. Dieser Eindruck mag nach der Gewichtszunahme im Anschluss an eine Fettabsaugung entstehen. Es ist der oben erläuterte Effekt, dass lediglich an den abgesaugten Arealen nicht mehr so viel Fett wie vor der Behandlung eingelagert werden kann. Dadurch erscheint es, optisch relativ, als hätte der übrige Körper mehr Fett eingelagert. Tatsächlich hat sich aber die gleiche Menge an Fett am unbehandelten Körper eingelagert wie vor der Behandlung.

Fettabsaugung München – nicht zur allgemeinen Gewichtsreduktion geeignet

Wichtig ist zu wissen, dass die Fettabsaugung keine Methode zur Gewichtsreduktion ist. Es geht vielmehr darum, zu konturieren und harmonische Proportionen zu schaffen. Die Fettverteilung am Körper ist genetisch festgelegt und häufig nicht gleichmäßig – da kann in der Schönheitschirurgie die Fettabsaugung München eine dauerhafte Lösung bringen.

Eine Sonderstellung nimmt das Lipödem ein. Hierbei handelt es sich um eine krankhafte Veränderung im Fettgewebe bzw. den Lymphgefäßen, die zu einer massiven Verdickung der betroffenen Areale zur Folge hat. Da bei diesen Fällen flächig und auch sehr viel Fett (ggf. sogar in mehreren Sitzungen) abgesaugt wird, erfolgt dabei natürlich eine deutliche Gewichtsreduktion.

Die Fettabsaugung beim Mann

Beim Mann befinden sich die “Problemzonen” meist am Bauch und an der Hüfte. Der sogenannte „Rettungsring“ zieht sich entlang der Gürtellinie und trägt selbst in Kleidung unschön auf. Neben einer gesunden Lebensführung ist das Hüft- und Bauchfett Absaugen in München auch hierfür die geeignete Methode zur Korrektur.

Fettabsaugung beim Mann Die Fettabsaugung beim Mann

Dagegen ist der “Kugelbauch”, auch Bierbauch genannt, nicht für die Fettabsaugung geeignet. Diese Fetteinlagerung befindet sich im Bauchraum, um den Darm herum – eine Region, die der Fettabsaugung nicht zugänglich ist.

Zusätzlich zu den genannten Problemzonen gibt es sehr individuelle Unterschiede in der Fettverteilung und entsprechend individuell sind die persönlichen Problemzonen, wie z.B. Kinn, Hals, Arme, Rücken, Bauch, Gesäß, Oberschenkel (Reiterhose) und Waden. Für diese Areale bietet die Fettabsaugung München ebenfalls ideale Möglichkeiten zur dauerhaften harmonisierenden Körperformung.

Methoden der Fettabsaugung – Welche Technik ist die Beste?

Die Industrie bietet inzwischen verschiedene Hilfstechniken zur Fettabsaugung an, so z.B. Ultraschall, Vibrationsbewegungen der Absaugsonden und die sogenannte Wasserstrahl-Fettabsaugung. Prinzipiell sind neue Technologien zu begrüßen, doch sollten sie neben einem wirklichen Mehrwert, kein höheres Risikopotenzial als herkömmliche Techniken mit sich bringen. Und in der Euphorie um eine „neue Technik“, die großspurig angepriesen wird, geht doch allzu oft der kritische Blick für den behandelnden Arzt verloren, dessen Hand letztlich über das Ergebnis entscheidet.

Denn nach wie vor ist es die Hand des Plastischen Chirurgen, die das Gerät führt und über das Ergebnis entscheidet. Und hier zählen die Ausbildung, die Erfahrung und das ästhetische Empfinden für harmonische und proportionale Körperformen.

renuvion – die neueste Technologie aus den USA zur Hautstraffung

Ein häufiges Problem bei der Fettabsaugung stellt lockere Haut dar. Da bei der Fettabsaugung Volumen unter der Haut entfernt wird, besteht das Risiko, dass die Haut nach einer Fettabsaugung noch lockerer wird als zuvor. renuvion® – das frühere J-Plasma ist die richtige Antwort dafür. Diese einzigartige Technologie verbindet die positiven Eigenschaften von Plasmaenergie mit Hochfrequenzenergie sowie gleichzeitiger Kühlung mittels Heliumgas. Dadurch erreichen wir eine zusätzliche Hautstraffung in dem Absaugareal und verbessern das Ergebnis der Fettabsaugung wesentlich. Wir wenden diese Technologie bereits erfolgreich seit Anfang 2019 an – und waren die ersten Anbieter in Bayern. Inzwischen setzten wir renuvion, zur Optimierung des Ergebnisses, bei jeder zweiten Fettabsaugung ein.

Alternative zur Fettabsaugung München – Die Fett-Weg-Spritze

Für kleinere Fettdepots gibt es die Möglichkeit der sogenannten Fett-Weg-Spritze. Leider hat derzeit kein einziger Anbieter dieser Präparate in Europa die CE-Zulassung. Daher können wir derzeit diese Behandlung nicht anbieten. Durch das Fehlen der CE-Zulassung sind diese Präparate lediglich zur äußeren Anwendung auf der Haut zugelassen. Hier bringen sie aber keine Wirkung gegen das Fettgewebe.

Was geschieht bei der Fettabsaugung München?

Für ein effektives und präzises Ergebnis erfolgt vor der Operation, bei aufrecht stehendem Körper, die genaue Markierung der störenden Areale sowie die Anzeichnung der wenigen und sehr kleinen zu setzenden Hautschnitte (2-5 Millimeter). Während der Fettabsaugung München bringen wir zunächst die sogenannte Tumeszenzlösung in die markierten Regionen. Diese Lösung beinhaltet Schmerzmittel und weitere Medikamente zur Milderung der späteren Blutergüsse. Anschließend werden, je nach Areal und Schichthöhe, mit unterschiedlichen, speziellen Kanülen die Fettzellen abgesaugt.

Fettabsaugung Markierungen auf dem Körper Fettabsaugung – Markierungen kennzeichnen die störenden Areale

Die minimalen Schnitte werden bei uns mit selbstauflösenden Fäden vernäht. Somit entfällt das tagelange Nässen aus dem Operationsbereich und die kleinen Narben werden entsprechend noch feiner und unauffälliger. Gleich im Anschluss, noch während der Narkose, wird das Kompressionsmieder angezogen. Dieses vermeidet ebenfalls Schwellungen sowie Blutergüsse und trägt zum erwünschten Ergebnis bei. Oft wird die Fettabsaugung im Zuge einer gewünschten Brustvergrößerung mit Eigenfett (Lipofilling) durchgeführt. Für die Brustvergrößerung München wird das abgesaugte Eigenfett medizinisch aufbereitet und anschließend in die Brust gespritzt.

Welche Narkoseform wird für die Fettabsaugung München gewählt?

Sowohl die örtliche Betäubung („Tumeszenznarkose“) als auch die Vollnarkose werden in München bei der Fettabsaugung eingesetzt. Nur wenn größere Areale abgesaugt werden müssen, empfehle ich die schonende Vollnarkose. Unabhängig von der Narkoseform erfolgt der Eingriff ambulant. Sollte die Menge des abgesaugten Fettes vier Liter überschreiten, empfiehlt sich eine Klinikübernachtung. Wird die Fettabsaugung mit weiteren Eingriffen kombiniert, wie z.B der Lidstraffung München, kann es ebenfalls sinnvoll sein, eine Nacht stationär zu bleiben.

Erfolgt der Eingriff der Liposuktion ambulant oder stationär?

Die Fettabsaugung München erfolgt bei einer abzusaugenden Menge von bis zu 4 Litern immer ambulant. Das heißt Sie bleiben nach der Behandlung noch eine Zeit zur Kontrolle und intensiven Kühlung der OP-Bereiche bei uns und dürfen dann, in Begleitung, wieder nach Hause. Bei längerer Anreise empfehlen wir eine Hotelübernachtung in der Nähe oder in unserer Klinik. Ab vier Litern Fettabsaugung oder in Kombination mit weiteren Operationen wie der Brustvergrößerung mit Eigenfett, sollte eine Nacht in unserer Klinik eingeplant werden.

Wie verhalte ich mich nach der Fettabsaugung in München?

In den ersten Tagen nach der operativen Behandlung sind die Beschwerden ähnlich wie ein kräftiger Muskelkater. Mit konsequenter Kühlung und Schonung lassen sich die Beschwerden als auch die Schwellungen gering halten. Das angepasste Mieder muss rund um die Uhr getragen werden. Lediglich zum Duschen können Sie es ausziehen. Die Schonungsphase ist, je nach Umfang der Fettabsaugung München, sehr kurz. Nach wenigen Tagen können Sie Ihre Berufstätigkeit wieder aufnehmen. Sportliche Aktivitäten können Sie bereits nach zwei bis drei Wochen wieder beginnen. Volle Belastung ist nach fünf bis sechs Wochen wieder möglich.

Sind Fragen zur Fettabsaugung München (Liposuktion) offen geblieben?

In einem persönlichen Beratungsgespräch bin ich in meiner Praxis der Schönheitschirurgie in München gerne für Sie da. Für Ihre ganz individuelle Situation erstelle ich ein präzises Behandlungskonzept. Sie erhalten dieses Informationsmaterial und eine genaue Kostenkalkulation der Fettabsaugung München, um sich dann in aller Ruhe noch einmal Gedanken dazu machen zu können. Für Fragen zur Fettabsaugung München bin ich jederzeit für Sie erreichbar.

Als Facharzt für Plastische & Ästhetische Chirurgie in München gehören unter anderem noch folgende Eingriffe zu meinem Leistungsspektrum: Brustvergrößerung, Oberlidstraffung und Faltenbehandlung. Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin.

Beratungstermin vereinbaren

Wir dürfen Beratungsgespräche berufsrechtlich nicht kostenlos anbieten. Das Beratungshonorar liegt bei 60 Euro.

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen.

Patientenstimmen über Dr. med. J. M. Garcia

Schreiben Sie mir eine Email

Gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung.


Für Ihre ganz individuelle Situation erstelle ich ein präzises Behandlungskonzept. Sie erhalten dieses Informationsmaterial und Preisbeispiele, um sich in aller Ruhe noch einmal Gedanken dazu machen zu können. Auch dann bin ich für Fragen jederzeit für Sie erreichbar.

Wir dürfen diese Beratungsgespräche berufsrechtlich nicht kostenlos anbieten. Das Beratungshonorar liegt bei 60 Euro.

Ästhetische Chirurgie
Dr. Garcia Ästhetische Chirurgie Dr. Juan Maria Garcia
Pfisterstrasse 11
D-80331 München
Tel: (089) 33 03 7527

Sprechzeiten
Montag – Freitag
09:00-13:00 Uhr /
14:00-18:00 Uhr

ChIJb--1_cXXvkcRSzmwiOiWWKg
Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.