Schluß mit Achselschweiß

Dr. med. J. M. Garcia

Bekannt aus:

Übermäßiges Schwitzen in den Achseln

Hyperhidrose endlich dauerhaft eindämmen

Sie möchten übermäßiges Schwitzen ein für alle Mal loswerden? Dann sind Sie bei Dr. Garcias Praxis für Schönheitschirurgie München an der richtigen Stelle. Durch schonende Verfahren wird Ihre Schweißproduktion in den Achseln normalisiert, sodass Sie wieder an Lebensqualität gewinnen und sich vor anderen Menschen nicht mehr scheuen müssen. Das ewige Tragen von dunkler Kleidung, um die Schweißflecken besser verstecken zu können, hat dann ein Ende.

Plastische & Ästhetische Chirurgen
in München auf jameda
Hyperhidrose München
Hyperhidrose / übermäßiges Schwitzen

Übermäßiges Schwitzen behandeln

Dieses Beschwerdebild ist gekennzeichnet durch übermäßige Schweißbildung in den Achseln und manchmal auch der Hände und Füße. In seltenen Fällen sind sogar größere Areale des Körpers von übermäßigem Schwitzen betroffen. Eine Hyperhidrose erkennen Sie an vermehrtem Schwitzen, ganz unabhängig von der Temperatur oder sportlicher Betätigung. Oftmals ist das übermäßige Schwitzen durch Hygienemaßnahmen und Antitranspirantien nicht in den Griff zu bekommen.

Das extreme Schwitzen führt oft zu Unbehagen, Hemmungen im sozialen Umfeld sowie zu Einschränkungen im beruflichen Leben, was alles letztlich zu verminderter Lebensqualität beiträgt. Da die Betroffenen aus Scham häufig nicht über ihr übermäßiges Schwitzen sprechen, wird diese Problematik selten in der Öffentlichkeit diskutiert. Doch die Praxis zeigt, dass wesentlich mehr Menschen von einer Hyperhidrose betroffen sind als angenommen.

Das extreme Schwitzen lässt sich jedoch effektiv und dauerhaft behandeln.

Wir bieten zwei effektive Therapieformen an, um das übermäßige Schwitzen zu bekämpfen:

1. BOTOX® -Behandlung

Hierbei wird das Botox® (Botulinumtoxin) mittels einer feinen Nadel direkt unter jene Haut gespritzt, die vom übermäßigen Schwitzen betroffen ist. Mit der Substanz erreichen wir die Entkoppelung der Schweißdrüsen von den stimulierenden Nerven und somit einen massiven Rückgang der Schweißbildung. Die Wirkung tritt bereits nach einigen Tagen ein und hält für ca. 6 Monate an. Die Hyperhidrose Behandlung kann dann wiederholt werden. Botox® wird in der Regel sehr gut vertragen.

2. Schweißdrüsenabsaugung:

Mit der Technik der Fettabsaugung München, unter Verwendung spezieller Kanülen, können Schweißdrüsen eines Areals entfernt werden. Da dauerhaft weniger Schweißdrüsen vorhanden sind, kommt es auch zu einer bleibenden verminderten Schweißbildung. Geeignet ist die Schweißdrüsenabsaugung jedoch nur bei Hyperhidrose in den Achseln. Die Schweißdrüsenabsaugung erfolgt ambulant und in örtlicher Betäubung. Auf Wunsch ist auch eine schonende Vollnarkose möglich.

Jetzt beraten lassen

Sollten Sie noch weitere Fragen zur Hyperhidrose sowie deren Therapieformen haben, so zögern Sie nicht mich zu kontaktieren. In einem persönlichen und für Sie ganz unverbindlichen Beratungsgespräch bin ich für Sie da. Ich erstelle Ihnen gerne ein individuelles, präzises Behandlungskonzept. Zudem erhalten Sie Informationsmaterial und eine genaue Kostenberechnung. So können Sie sich nochmals Gedanken machen, ob die Therapie auch tatsächlich für Sie infrage kommt. Neben der Hyperhidrose Behandlung biete ich auch weitere Ästhetische Eingriffe an, wie die Brustvergrößerung, die Bauchdeckenstraffung München oder die Hautstraffung ohne OP. Für Fragen stehen mein kompetentes Team und ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich freue mich darauf, Ihnen wieder zu mehr Lebensqualität verhelfen zu können.

Beratungstermin vereinbaren

Wir dürfen Beratungsgespräche berufsrechtlich nicht kostenlos anbieten. Das Beratungshonorar liegt bei 60 Euro.

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen.

Patientenstimmen über Dr. med. J. M. Garcia

Schreiben Sie mir eine Email

Gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Für Ihre ganz individuelle Situation erstelle ich ein präzises Behandlungskonzept. Sie erhalten dieses Informationsmaterial und Preisbeispiele, um sich in aller Ruhe noch einmal Gedanken dazu machen zu können. Auch dann bin ich für Fragen jederzeit für Sie erreichbar.

Wir dürfen diese Beratungsgespräche berufsrechtlich nicht kostenlos anbieten. Das Beratungshonorar liegt bei 60 Euro.

Ästhetische Chirurgie
Dr. Garcia Ästhetische Chirurgie Dr. Juan Maria Garcia
Pfisterstrasse 11
D-80331 München
Tel: (089) 33 03 7527

Sprechzeiten
Montag – Freitag
09:00-13:00 Uhr /
14:00-18:00 Uhr

ChIJb--1_cXXvkcRSzmwiOiWWKg
Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.