Starkes Schwitzen

Schon lange quält Hyperhidrosis München und Umgebung, denn das starke Schwitzen ist äußerst lästig. Eine dauerhafte Erleichterung für die Betroffenen bietet der Weg zum Plastischen Chirurgen. Hier kommt die Behandlungstechnik der Liposuktion (Fettabsaugung) effektiv zum Einsatz. Damit wird eine deutliche Reduzierung der Schweißdrüsen im Achselbereich erreicht. Dafür sorgen spezielle Absaugsonden. Mit diesem Verfahren wird eine maximale Verminderung des starken Schwitzens erreicht und das Wichtigste: Der Behandlungserfolg stellt sich dauerhaft ein! Zunächst ist der Behandlungsbereich völlig trocken. Erst einige Wochen nach der Schweißdrüsenabsaugung tritt eine ganz geringe Schweißfeuchte ein, die jedoch weit unter dem bisherigen Niveau liegt. Diese Hyperhidrosis Therapie eignet sich nur für den Bereich der Achselhöhlen.

Bei starkem Schwitzen im Bereich der Hand- oder Fußflächen kommt ein anderes Verfahren zur Anwendung. Eine Injektionsbehandlung mit Botox® behebt dieses Problem. Der Eingriff ist sehr klein – und damit viel unaufwendiger als bei der Behandlung im Achselbereich. Durch die Behandlung mit Botox® werden die Schweißdrüsen „entnervt“. Sie bekommen keinerlei Befehle mehr und bilden somit auch keinen Schweiß mehr. Der Erfolg stellt sich schon nach einigen Tagen ein und hält zwischen sechs und zwölf Monaten an.

Kontakt

Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Ich freue mich auf das Kennenlernen.
Unverbindliche Kontaktaufnahme